Großer Blumenstrauß für Pfarrer Christoph Zeh
Freudiger Empfang

Die Kirchenvorstände Robert Häupler (links) und Wolfgang Streubel (rechts) hießen Pfarrer Christoph Zeh (Bildmitte) willkommen. Bild: roh
Lokales
Friedenfels
02.10.2015
51
0
Die Evangelische Kirchengemeinde Friedenfels begrüßte in der Schlosskapelle Friedenfels den neuen Pfarrer. Christoph Zeh zelebrierte zum ersten Mal nach seiner Ordination einen Samstagabend-Gottesdienst in Friedenfels.

Die Kirchenvorstände Robert Häupler und Wolfgang Streubel überreichten einen großen Blumenstrauß. Sie wünschten Gottes Segen für den Dienst. Häupler und Streubel hofften, dass sich Pfarrer Christoph Zeh gut eingewöhnt "und viele Jahre bei uns hier in der Steinwaldgemeinde bleibt".

Baronin Helga Freifrau von Gemmingen-Hornberg und Mesnerin Erika Stock begrüßten den Geistlichen und überreichten eine Auswahl von Bieren aus der hiesigen Schlossbrauerei mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Am Samstag, 3. Oktober, heißt die evangelische Kirchengemeinde die neue Pfarrerin Nadine Schneider willkommen. Sie hält um 19 Uhr den Erntedank-Gottesdienst. Es ist ihr erster Gottesdienst in Friedenfels nach ihrer Ordination. Sie wirkt hauptsächlich in den Gemeinden Thumsenreuth mit Friedenfels, Krummennaab und Windischeschenbach, während Pfarrer Christoph Zeh mehr für Erbendorf bestellt ist, aber immer wieder auch Aufgaben in der Steinwaldgemeinde Friedenfels übernimmt.

"Wir sind froh, dass die Vakanz vorbei ist und zwei junge Pfarrer eingesetzt sind", war mehrfach aus den Reihen der Gläubigen zu hören.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.