Jugend-Rot-Kreuz mit beachtlicher Bilanz
Fleißige Junghelfer

Lokales
Friedenfels
25.02.2015
1
0
Über zahlreiche Komplimente freuten sich die Mitglieder des Friedenfelser Jugend-Rot-Kreuzes. In der Jahresversammlung in der Steinwaldhalle lobte Bereitschaftsleiterin Andrea Winkler die fleißigen Helfer: "Sie eifern ganz ihren erwachsenen Vorbildern nach." Die Jugendlichen hätten sich in die Rot-Kreuz-Geschichte vertieft und übten Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Das Friedenfelser JRK wirkte bei den beiden Behindertennachmittagen, beim Ferienprogramm, bei der Seniorenweihnachtsfeier, im Sanitätsdienst beim Kart-Slalom sowie beim OVL-Lauf und beim Herbstfest mit. Stefanie Winkler war nach einem Sanitätskurs auch auswärts bei Sanitätsabsicherungen unterwegs.

Der Spaß, meinte die Leiterin, "darf nicht zu kurz kommen". Deshalb würde nicht nur Erste Hilfe gepaukt. Es gebe auch Ausflüge und Spieletreffen. "Der Ausflug nach Hof ist noch in bester Erinnerung, wie auch das Klettern im Labyrinth. Bastelnachmittage und Nachtwanderungen zur Waldschänke Zainhammer sorgten zudem für Abwechslung", berichtete Winkler.

1114 Stunden

Für Aus- und Fortbildung sowie Kreisjugend-Wettbewerb investierte die Friedenfelser Rot-Kreuz-Jugend 200 Stunden. Mit dem Sozial- und Sanitätsdienst dürfe man nicht ohne Stolz, so Leiterin Andrea Winkler, 1114 Stunden verbuchen. "Ich bedanke mich für den famosen Einsatz während des vergangenen Jahres und besonders bei den Eltern für die Unterstützung." Winkler weiter: "Herzlich bedanke ich mich auch beim Bürgermeister für das Überlassen der Steinwaldhalle." Darüber hinaus würdigte sie die gute Zusammenarbeit mit dem BRK-Kreisverband.

Beeindruckt

Vom Jahresbericht zeigten sich die Vertreter des BRK-Kreisverbandes Tirschenreuth, Eva Freifrau von Podewils und Kreisgeschäftsführer Holger Schedl, sehr angetan. "Wir sind froh, wenn wir Jugendliche begeistern können." Bürgermeister Gottfried Härtl gratulierte zu der gut besetzten und funktionierenden Jugendgruppe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.