Kinder lauschen gespannt Gruselgeschichten der Büchereileiterin im Wald
Schaurig-schöne Wanderung

Die Herbstzeit nutzte Büchereileiterin Monika Seidel (links) für einen Nachmittag der besonderen Art. Spiele und spannende Wettkämpfe sorgten für viel Spaß. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
17.11.2015
1
0
Der November ist auch Hochsaison für allerlei Hexen, Gespenster und Geister. Das nutzte Büchereileiterin Monika Seidel für eine Veranstaltung der besonderen Art. Nachdem in den Sommerferien aus Termingründen kein Ferienprogramm der Bücherei zustande kam, lud die kleine Steinwald-Bibliothek in den Herbstferien zu einem leicht schaurigen Nachmittag ein.

Dass dabei das Umfeld nicht trüb und nebelig war, sonderen sonniges Novemberwetter herrschte, tat der gruseligen Stimmung keinen Abbruch. 25 Kinder und vier Betreuerinnen machten sich auf zu einer kleinen Wanderung. An drei Stationen legte Monika Seidel eine Pause ein und las den Kindern Gespenster- und Geistergeschichten vor. Mucksmäuschenstill lauschten die Kinder den Erzählungen der Büchereileiterin. Nach der dritten Station führte die Wanderung zurück zur Bücherei, wo sich die Kinder mit Muffins und Limo stärkten. Danach wurden Malvorlagen mit Geistern und Hexen verteilt. Bei der Gestaltung zeigten die Kinder viel Fantasie. Auch sorgten verschiedene Spiele und Wettkämpfe für Spaß und einen besonderen Feriennachmittag. Zum Abschluss durften sich die Kinder noch ein kleines Geschenk aussuchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.