Loipenspaß im winterlichen Steinwald

Ein attraktives Ausflugsziel nicht nur für Skilangläufer: Das im Herbst eröffnete Waldhaus ist derzeit Anlaufstelle für viele Wintersportfreunde rund um den Steinwald. Für bestens präparierte Langlaufloipen sorgen Emil und Heinrich Denz von der Zweckgemeinschaft Steinwaldloipe. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
11.02.2015
15
0
Optimale Bedingungen für Skilangläufer herrschen derzeit im Steinwald. In den Loipen rund ums Waldhaus waren in den zurückliegenden Tagen viele Brettlfans unterwegs. Auch auf den Zubringerstrecken vom "Eisenbahnerhaus" aus Richtung Friedenfels sowie von Pfaben, Pullenreuth und dem Marktredwitzer Haus genossen viele Langlauffreunde die Winterlandschaft.

Für die bestens präparierten Loipen zeichnet die Zweckgemeinschaft Steinwaldloipe mit ihrem Loipen-Bully verantwortlich. Die Fahrer Emil und Heinrich Denz sind täglich unterwegs und spuren das mittlerweile auf über 50 Kilometer angewachsene Steinwald-Loipennetz. Durch die teilweise notwendigen Doppelbefahrungen zu den Anschluss- und Einstiegsstellen der einzelnen Mitgliedsgemeinden absolvieren sie bei einer Loipenpräparierung über 70 Kilometer und benötigen fast acht Stunden. Tief beeindruckt von der herrlichen Winterlandschaft und den Schönheiten des Naturparks waren am Wochenende auch zahlreiche Gäste. Nicht fehlen durfte da ein "Einkehrschwung" im Waldhaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.