Neue Lektüre im Lesecafé zu entdecken

Lokales
Friedenfels
04.11.2014
1
0
Über guten Besuch freute sich Büchereileiterin Monika Seidel zum "Tag der offenen Tür im Lesecafé". Nach sechs erfolgreichen Jahren mit der Teilnahme an der bundesweiten Aktion "Treffpunkt Bibliothek" war Ersatz für die beendete Kampagne des Deutschen Bibliotheksverbandes gefragt. Der große Zuspruch in den vergangenen Jahren ermunterte die Verantwortlichen in der Steinwaldgemeinde, weiterzumachen. Sie wurden für ihre Idee reichlich belohnt.

Viele treue Leser und interessierte neue Besucher statteten der Bücherei im Ortszentrum bei herrlichem Herbstwetter einen Besuch ab und informierten sich über das breite Angebot für Erwachsene und Kinder. Ins Rampenlicht gerieten dabei zahlreiche Romane, aber auch so manches Fach- und Handwerkerbuch entzückte beim Stöbern. Groß war die Freude auch bei den Kindern. Daniela Seidel las den jüngsten Besuchern Geschichten vor und hatte in einer "Krabbelkiste" Kleinigkeiten versteckt, die von den Kindern ertastet werden mussten und als Geschenk mit nach Hause genommen werden durften.

Passend zur Jahreszeit stehen ab November viele neue Romane, Sach- und Weihnachtsbücher bereit, wie Monika Seidl betonte. Auch stärken konnten sich die Besucher. Helferinnen bewirteten die Gäste im Lesecafé mit Kaffee und Kuchen. Geöffnet ist die Gemeindebücherei ab November jeweils am Dienstag von 17 bis 18 Uhr sowie am Freitag von 16 bis 18 Uhr.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.