Pfarrer Varghese Kanjamala dankt Ministranten
Vorfreude auf Passionsspiel

Viele Ministranten fiebern der Premiere förmlich entgegen. Die "Lausbuben Gottes" warten am Palmsonntag mit einem Passionsspiel auf. Pfarrer Varghese Kanjamala (rechts) dankte ihnen bei den Proben in der Pfarrkirche Maria Immaculata für das große Engagement. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
18.03.2015
13
0
Die Proben verliefen vielversprechend. Am Palmsonntag, 29. März, wollen die Friedenfelser Ministranten und die Pfarrjugend aus Fuchsmühl beim Gottesdienst ihren großen Vorbildern in nichts nachstehen. Mit einem Passionsspiel treten die Minis aus Friedenfels in der Pfarrkirche Maria Immaculata vor die Gläubigen.

Anstelle der Lektoren, die alljährlich die Leidensgeschichte vortragen, rücken die "Lausbuben Gottes" die Geschichte vom Einzug Jesu in Jerusalem bis hin zur Kreuzigung in den Blickpunkt. Die Ministranten schlüpfen in die Rollen von Petrus, Judas, Pontius Pilatus, Veronika, den Soldaten unter dem Kreuz und Maria aus Magdala.

Pfarrer Varghese Kanjamala und Mesnerin Karola Rebl, die mit den Ministranten in den zurückliegenden Wochen die Leidensgeschichte einstudierten, freuen sich über das große Engagement. Zur Aufführung laden sie besonders die Kinder und Jugendlichen ein. Das Passionsspiel findet am Palmsonntag im 9-Uhr-Gottesdienst in der Pfarrkirche in Friedenfels sowie um 10.15 Uhr im Gottesdienst in der Wallfahrtskirche in Fuchsmühl statt.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.