Siegerurkunden und Gutscheine

Bürgermeister Gottfried Härtl (hinten rechts) und das Büchereiteam Monika Seidel und Nora Düning (hinten, Zweite und Dritte von links) zeichneten an der Grundschule die lesefreudigsten Kinder aus. Ihr Dank galt auch den Lehrern Hedwig Bauer, Inge Dick, Anita Grünbauer, Christine Hederer. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
31.07.2015
10
0
An der Grundschule Friedenfels hat der Besuch von Monika Seidel und Nora Düning von der Gemeindebücherei sowie von Bürgermeister Gottfried Härtl zum Ende des Schuljahres mittlerweile Tradition. Besonders ausgezeichnet wurden wieder die Kinder, die sich während des Jahres am Antolin-Leseprogramm beteiligen. Antolin ist eine Plattform im Internet zur Leseförderung von der ersten bis zur zehnten Klasse.

Im Schuljahr 2014/15 haben 23 der insgesamt 32 Schüler an der Grundschule Friedenfels 17 732 Punkte im Antolin-Leseprogramm gesammelt. Sie haben dafür 650 Bücher gelesen, wusste Büchereileiterin Monika Seidel. Die fleißigsten Leser waren Lea Mark (1. Klasse), Johannes Schraml (2. Klasse), Stefan Haubner (3. Klasse) und Milena Klöble (4. Klasse). Für ihren Eifer erhielten sie von Bürgermeister Härtl Siegerurkunden und Gutscheine für den Freibad-Kiosk. Alle Kinder wurden zudem mit einer großen Portion Eis belohnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.