Sportschützen unterstützen Aktion "Lichtblicke"
Ganz gezielte Hilfe

Im Auftrag der Teilnehmer der Landkreismeisterschaft überreichten die Gauschützenmeister Manfred Zölch (links) und Norbert Lippert (rechts) an die Schirmherrin der Aktion "Lichtblicke", Edith Lippert, eine Spende von 400 Euro. Auch Landrat Wolfgang Lippert freute sich über das Engagement der Sportschützen. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
01.12.2015
2
0
Zahlreiche Schützenvereine und Sportschützen im Landkreis Tirschenreuth unterstützen seit vielen Jahren soziale und gemeinnützige Einrichtungen. In diesem Jahr spendeten die Teilnehmer der Landkreismeisterschaft, die von den Schützengauen Steinwald, Armesberg und Stiftlandgau auf der Sportanlage in Thumsenreuth durchgeführt wurde, einen Teil des Startgelds an die Aktion "Lichtblicke".

Damit erfahren Menschen im Landkreis Tirschenreuth, die in einer schwierigen Lage stecken, Unterstützung. Die Hilfe erfolgt zielorientiert, vertraulich, schnell und unbürokratisch. Bei der Siegerehrung im Schützenhaus Thumsenreuth freuten sich deshalb die Gauschützenmeister Norbert Lippert (Steinwald) und Manfred Zölch (Stiftlandgau) besonders über die Anwesenheit der Schirmherrin der Aktion, Edith Lippert. Auf einem großen Scheck hatten sie die Zahl 400 Euro vermerkt.

Über die Spende freute sich die Schirmherrin sehr. Sie dankte den Sportschützen für ihr Engagement und versicherte, dass das Geld bei den Bedürftigen im Landkreis Tirschenreuth ankommt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.