Von früh bis spät auf den Beinen

Fit und gesund feierte Siegmund Härtl (vorne) seinen 80. Geburtstag. Zusammen mit Ehefrau Maria (vorne links), seinen Geschwistern und seinen Kindern stellte er sich zum Erinnerungsfoto. Auch Bürgermeister Gottfried Härtl und Pfarrer Varghese Kanjamala (hinten von rechts) sowie Vertreter der Kolpingsfamilie und der Feuerwehr gratulierten und wünschten viel Gesundheit. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
11.02.2015
4
0
Mit seiner Familie, vielen Freunden und Gratulanten aus den Vereinen feierte Sigmund Härtl im Café "Mühlbachtal" 80. Geburtstag. Der in Friedenfels bekannte und beliebte Jubilar erfreut sich bester Gesundheit. Nach dem Schulabschluss lernte er Porzellandreher und ging anschließend zur Deutschen Bundesbahn nach Westfalen. Bald jedoch kehrte er in seine Heimat zurück und verrichtete vor allen auf den Stellwerken in Wiesau und Marktredwitz seinen Dienst. Erste Gratulanten waren am Jubeltag Ehefrau Maria und seine vier Kinder mit ihren Familien. Vier Enkel gehören mittlerweile ebenfalls zur Familie. Ruhestand kennt Sigmund Härtl auch mit 80 Jahren nicht, ist er doch vom frühen Morgen bis in den späten Abend auf den Beinen. Besonders sein Garten hat es ihm angetan.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.