Vorbilder für Jugend

Ehrungen beim Kleintierzuchtverein Friedenfels: Im Bild hinten von links zweiter Bürgermeister Oskar Schuster, Ramona Bauer, Anton Bauer, Christian Kreuzer, Vorsitzender Christian Hausknecht; vorne von links Stefanie Kreuzer, Albert Neumann und Doris Mark. Bild: roh
Lokales
Friedenfels
17.01.2015
71
0

Ihre Erfolge spornen an - besonders die Jugend. Und so ehrte der Kleintierzuchtverein Friedenfels verdiente Mitglieder.

Der Kleintierzuchtverein nutzte die Jahresversammlung in Muckenthal, um Dank zu sagen. Freilich waren einige Züchter bei der Ehrung wegen Krankheit verhindert. Vorsitzender Christian Hausknecht freute sich, trotzdem vielen engagierten Mitgliedern gratulieren zu können. Nachdem der Verband Bayerischer Rassegeflügelzüchter nur in größeren Abständen ehre, erläuterte der Vorsitzende, "wollen wir heute die Lücke als Verein mit besonders verdienten Aktiven schließen".

"In Anerkennung für die wertvolle Mitarbeit", betonte Hausknecht, "ehrt der Kleintierzuchtverein Friedenfels seine vorbildliche Funktionärin in leitenden Positionen Ramona Bauer und die langjährigen Züchter Christian Kreuzer, Doris Mark und Stefanie Kreuzer mit der Goldenen Ehrennadel". Stützen bei der finanziellen Förderung des Vereins "waren und sind über 45 Jahre Rita Eiber, über 50 Jahre Ludwig Schultes, über 55 Jahre Hans Hartung und Josef Kraus". Als "dienstälteste" Mitglieder (60 Jahre Treue) bekamen Ehrenmitglied Albert Neumann und Johann Kellner eine Dank- und Anerkennungsurkunde sowie eine Zinnuhr. Im Blickpunkt der Versammlung standen auch weitere bedeutende Züchter, die für ihr 30-jähriges Engagement gewürdigt wurden: Markus Burger, Martin Kaßeckert, Albin Arnold und Anton Bauer.

Zweiter Bürgermeister Oskar Schuster beglückwünschte die Geehrten und dankte für ihren Einsatz.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.