Walter Schwarzmeier holt 30 Kilogramm schweren Karpfen an Land
Kapitaler Fang am Haken

Nach 40 Jahren endlich ein Prachtexemplar am Haken: Walter Schwarzmeier zeigt stolz den 30 Kilogramm schweren Marmorkarpfen mit 110 Zentimetern Länge. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
29.08.2015
35
0
Echte Schätze birgt der Seidlersreuther Weiher. Walter Schwarzmeier, der seit 40 Jahren angelt, holte einen Prachtfang an Land. "Das ist der Fang meines Lebens."

Der kapitale Fisch brachte 30 Kilogramm auf der Waage. Der Marmorkarpfen war 110 Zentimeter lang und 58 Zentimeter hoch. "Einen so schweren Fisch habe ich noch nie gefangen", erzählt der erfahrene Sportangler. "Ich habe über eine halbe Stunde gebraucht, um ihn an Land zu bekommen." Walter Schwarzmeier, Mitglied des Angelvereins ASV Reuth, angelt gerne im Seidlersreuther Weiher, kennt jedoch auch alle übrigen Gewässer und heimischen Angelreviere.

Seiner große Leidenschaft frönt er regelmäßig auch beim Kameradschaftsfischen der Friedenfelser Angelsportfreunde. Deshalb unterstützt er auch die "Rama-dama-Aktionen" seiner Freunde und hilft bei den spontanen Säuberungsaktionen der heimischen Gewässer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.