Wanderung auf Muttergottesbühl - Dritte Bürgermeisterin Lisa Rauh begeistert mit "Hänsel und ...
Märchenhafter Abschied vom Kinderhaus

Barbara Schönfelder (hinten rechts), Leiterin des Kinderhauses, dankte bei der Abschiedsveranstaltung am Muttergottesbühl für die gute Zusammenarbeit. Den künftigen Abc-Schützen wünschte sie einen guten Start. Bild: bsc
Lokales
Friedenfels
05.08.2015
13
0
Einen tollen Abschied vom Kindergarten bereiteten Elternbeirat und Kinderhaus den Vorschulkindern. Nach einer abendlichen Wanderung zur alten Buche am Muttergottesbühl erzählte dritte Bürgermeisterin Lisa Rauh das Märchen "Hänsel und Gretel". Am Waldrand waren an einem Baum für die Kinder Lebkuchenherzen aufgehängt, die ans Häuschen der bösen Hexe aus dem Märchen der Brüder Grimm erinnerten. Kurze Streifzüge durch den Wald und ein kleines Rätsel zogen die Kinder zudem in Bann.

Die Leiterin des Kinderhauses, Barbara Schönfelder, nutzte die Abschiedsveranstaltung, um dem Elternbeirat und den mitgewanderten Eltern herzlich zu danken. "Eine tolle Zusammenarbeit, große Unterstützung und viele Veranstaltungen, die von den Eltern mitgetragen wurden, bescherten ein erfolgreiches Kindergartenjahr." Aus dem Erlös der Veranstaltungen spendierte der Elternbeirat nun eine Brotzeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.