Wissenswertes über Kolping

Lokales
Friedenfels
14.03.2015
0
0
Die Kolpingsfamilie gedenkt am 4. Dezember 2015 des 150. Todestags von Adolph Kolping. Die Friedenfelser Kolpingsfamilie nimmt dies als Anlass, sich bei einem Vortragsabend mit der überzeugenden Person Adolph Kolpings intensiv auseinanderzusetzen. Vorsitzender Rainer Gärtner: "Adolph Kolping war kein fromm salbadernder Pfarrer, der schöne Gedanken über die Heiligung der Arbeitswelt von sich gab, sondern ein sehr praktisch veranlagter Pionier des sozialen Katholizismus. Leidenschaftlich, zäh und realistisch."

Bezirkspräses Pfarrer Martin Besold aus Erbendorf spricht am Dienstag, 17. März, um 20 Uhr im Gasthof "Goldener Engel" über Werk und Wirken von Adolph Kolping. Willkommen sind alle Interessierten. Der Eintritt ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.