Aus dem Friedenfelser Gemeinderat
Stolperfalle am Sportlereingang

Politik
Friedenfels
23.09.2016
27
0

Ein abgesenkter Pflasterbelag, defekte Lampen und noch viel mehr: Mit vielen Hinweisen und Anliegen musste sich der Gemeinderat befassen.

Bei dem jüngsten Treffen im Rathaus (wir berichteten) bat beim Punkt "Anfragen" etwa Adele Mitlmeier darum, dass die Böschung entlang der Schusterbergstraße gemäht wird. Die Gemeindeverantwortlichen sicherten Abhilfe zu. Zu der Anfrage von Manfred Wiese, der sich über den Stand des Breitbandausbaus erkundigte, wusste Härtl von der baldigen Fertigstellung. "Bereits nächste Woche folgt mit der ausführenden Baufirma eine Begehung". Abgesenkt hat sich nach den Worten von Oskar Schuster das Pflaster am "Sportlereingang" der Steinwaldhalle. Auch müssten hier die beiden defekten Lampen dringend instandgesetzt werden. Die Gemeindebediensteten würden dies zeitnah erledigen, versprach Bürgermeister Gottfried Härtl.

Wurzeln zerstören Gehweg


Nicht benutzt werden kann aus Sicherheitsgründen derzeit die große Schaukel am Kinder-Spielplatz vor der Steinwaldhalle, informierte Lisa Rauh. Die Gemeinderätin bat ebenfalls, dass dies behoben wird. Auf eklatante Schäden und eine erhebliche Gefahr bei der Benutzung des Gehweges von der Filiale der Metzgerei Kraus, entlang des Parkplatzes zum Biotop, verwies Edeltraud Kaßeckert. "Die Wurzeln der angrenzenden Bäume haben die Asphaltschicht des Gehweges völlig zerstört". Diese Angelegenheit sowie die Schäden am Kinderspielplatz werden dem Bauausschuss zur Prüfung vorgelegt, versprach das Gemeindeoberhaupt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.