Buchautor erfährt Bhutan 2500 Kilometer mit dem Rad
Nur bergauf, bergab

Vermischtes
Friedenfels
17.04.2016
15
0
Mit einer beeindruckenden Multimediashow startete der Naturpark Steinwald in sein Veranstaltungsjahr 2016. Andreas von Heßberg entführte am Wochenende die Mitglieder und Interessierten im Saal der "Schlossschänke" in das Königreich Bhutan. Der Reisejournalist aus Bayreuth war schon mehrfach beim Naturpark zu Gast.Der Abenteurer und Buchautor durchstreifte das Himalaya-Königreich auf eigene Faust mit dem Fahrrad. Das besondere dabei: "In Buthan gibt es nicht viel flaches Land. Bei den 2500 Kilometern, die ich auf dem Fahrrad zurückgelegt habe, ging es fast nur über Berge - 1500 bis 2000 Meter hinauf und dann wieder runter", meinte der topfite Radler. Für die Aufnahmen und Fotos von atemberaubender Schönheit dankten am Ende der Vorführung nicht nur die Besucher mit einem langen Applaus.

Auch der Vorsitzende des Naturparks Steinwald, Freiherr Eberhard von Gemmingen-Hornberg, und Geschäftsführer Ernst Tippmann zollten für die imposante Multimediashow ihre Anerkennung. Sie freuten sich über einen gelungen Auftakt in das neue Vereinsjahr des Naturparks Steinwald.
Weitere Beiträge zu den Themen: Reise (1263)Bhutan (1)Andreas von Heßberg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.