Feuerwehr Friedenfels zeichnet verdiente Kräfte aus - Urkunden und Geschenkkörbe überreicht
Bei Tag und Nacht einsatzbereit

Feuerwehr und Feuerwehrverein würdigten in der Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder und sprachen Beförderungen aus. Die Bürgermeister Gottfried Härtl (hinten rechts) und Oskar Schuster (hinten links) sowie die Kommandanten Jürgen Schultes und Christian Bischof (mittlere Reihe von rechts) gratulierten zu den Auszeichnungen und beglückwünschten besonders die langjährigen Wehrmänner Karl Schultes (vorne Mitte), Otto Maier (vorne, Zweiter von rechts) und Philipp Hausknecht (vorne, Zweiter von links).
Vermischtes
Friedenfels
13.02.2016
163
0

Aktiv und breit aufgestellt präsentierte sich die Freiwillige Feuerwehr in der Jahreshauptversammlung (wir berichteten). Nach vielen Zahlen und Fakten zu Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen freuten sich am Ende zahlreiche passive und aktive Mitglieder über Beförderungen und Ehrungen durch Feuerwehrverein und aktive Wehr.

"Das vorbildliche Engagement und die stete Einsatzbereitschaft bei Tag und Nacht verdienen Anerkennung und Respekt", würdigten die Verantwortlichen der Feuerwehr sowie Dienstherr Bürgermeister Gottfried Härtl. Urkunden waren das sichtbare Zeichen der Beförderung von Jonas Schuster zum Feuerwehrmann, Martin Pappenberger zum Löschmeister, Florian Stilp zum Oberlöschmeister und Christian Bischof zum Hauptlöschmeister. Für 10 Jahre aktiven Dienst wurde Manuel Horn ausgezeichnet, für 20 Jahre aktiven Dienst Werner Rögner, Christian Zeitler, Manuel Zeitler, Florian Stilp und Martin Pappenberger.

Noch größeren Applaus bekamen im Anschluss die einst aktiven Wehrmänner für ihre mittlerweile 50-, 60- und 70-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr. Bürgermeister Gottfried Härtl, die Kommandanten Christian Bischof und Jürgen Schultes sowie Jürgen Kraus, der Vorsitzende des Feuerwehrvereins, dankten mit Urkunden und Geschenkkörben. 50 Jahre gehören Ludwig und Philipp Hausknecht der Wehr an, 60 Jahre Otto Maier und 70 Jahre Karl Schultes und Josef Kraus. Auch der 1993 gegründete Feuerwehrverein nutzte die Jahreshauptversammlung, um Mitglieder auszuzeichnen. Hier ehrten die Verantwortlichen von Feuerwehr und Gemeinde für zehnjährige Vereinszugehörigkeit Maximilian und Petra Bischof, Manuel Horn, Bernhard Stilp und Karlheinz Völkl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.