Frauenreuther Sportschützen zielen auf ausgeblasene Eier - Osterschießen lockt mit wertvollen ...
Heike Wildenauer holt sich den Pokal

Vermischtes
Friedenfels
23.03.2016
17
0

Das Osterschießen gehört bei den Frauenreuther Sportschützen zum festen Bestandteil des Jahresprogramms und erfreut sich stets großer Beliebtheit. Der Wettbewerb gleicht einem großen Familienfest. 48 Schützen beteiligten sich in diesem Jahr und wurden mit tollen Preisen belohnt. Im Bereich der Sachpreise verzeichnete Elena Schlicht den größten Erfolg. Die weiteren Platzierungen: 2. Gertraud Kappauf, 3. Albert Trottmann, 4. Andrea Schraml, 5. Christian Kraus, 6. Johannes Kastner, 7. Natalie Zeitler, 8. Wolfgang Schraml, 9. Beate Stock, 10. Wolfgang Schlicht. Bei diesem Gaudischießen galt es, ausgeblasene Eier zu treffen, die zahlreich an einem großen verzweigten Ast befestigt waren. In den bunten Eiern steckten Nummern, die zur Auswahl eines Preises aus dem reichhaltigen Gabentempel berechtigten. Freuen durften sich alle Teilnehmer des Osterschießens, denn jeder erhielt einen Preis. Auch die Jüngsten, die sonst nur mit dem Lichtgewehr an den Start gehen, begeisterte der Wettbewerb. Während der Pause bis zur Siegerehrung vertrieben sie sich die Zeit mit Spielen und einem kleinen Malwettbewerb. Noch vor der Siegerehrung entstanden dabei kleine Kunstwerke, die die Kinder an Schützenmeisterin Edeltraud Kaßeckert als Dank für einen tollen Schießabend überreichten. Zum sechsten Mal wurde in diesem Jahr auch der Osterpokal ausgeschossen. Bei diesem Wettbewerb um den von der Vorsitzenden gespendeten Geldpreis und den großen Wanderpokal war zum zweiten Mal eine Frau erfolgreich. Nach Kurt Schramm (2011), Reinhard Schwarz (2012), Andreas Fischer (2013), Carmen Wildenauer (2014) und Albert Trottmann (2015) sicherte sich nun Heike Wildenauer die begehrte Trophäe. Auch das leibliche Wohl kam beim Osterschießen nicht zu kurz. Viele Helfer stellten sich im Vereinsheim in den Dienst der Sache. Vorsitzende Edeltraud Kaßeckert dankte deshalb am Ende für Vorbereitung, Organisation und Abwicklung. Namentlich nannte sie Ottmar Bannert, Erika und Uwe Heider, Gertraud Kappauf, Edeltraud Kaßeckert, Daniel Kaßeckert, Christine Kraus, Claudia Schlicht, Elena Schlicht, Kurt Schramm, Reinhard Schwarz, Carola Stengl, Bernhard Stock und Doris Trottmann.

Weitere Beiträge zu den Themen: Friedenfels (61)Sportschützen Frauenreuth (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.