Hilfe für wichtige soziale Projekte

Vermischtes
Friedenfels
27.09.2016
18
0

45 Jahre organisiert mittlerweile die Kolpingsfamilie die Altkleidersammlung des Diözesanverbandes Regensburg im Gemeindegebiet. Die jüngste Aktion nahm Vorsitzender Rainer Gärtner deshalb zum Anlass, um den alljährlich freiwilligen Helfern für das ehrenamtliche Engagement zu danken.

Bei der jüngsten Sammlung habe die Kolpingsfamilie mit knapp drei Tonnen gesammelter Altkleider und Schuhen erneut ein sehr gutes Ergebnis, sagte Gärtner. Mit dem Reinerlös könne dem Kolpingwerk in Brasilien, dem Kolping-Ferienhaus in Lambach und dem Schülerwohnheim im Regensburger Kolpinghaus geholfen werden. "Wir beteiligen uns nun schon seit 45 Jahren an dieser Aktion und sind glücklich, dass wir dadurch wichtige soziale Projekte unterstützen können." Anerkennung galt den ehrenamtlichen Lkw-Fahrern Karl Wittmann und Bernhard Schmidt sowie der Schloßbrauerei und der Gemeinde Friedenfels für die Überlassung der Fahrzeuge.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kolpingfamilie (130)Altkleidersammlung (18)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.