Indien in bester Erinnerung

Vermischtes
Friedenfels
25.02.2016
30
0

Die Eindrücke sind noch immer präsent. Die vielen Erlebnisse haben sich gut im Gedächtnis festgesetzt. Die Pilger- und Studienreise nach Indien begeisterte. Nun gab es ein Wiedersehen der Teilnehmer.

Beim Treffen in "Heidis Kaffeestüberl" in Herzogöd wurden viele Fotos und Erinnerungen ausgetauscht. Nach einem Jahr kam die Indien-Reisegruppe noch einmal zusammen und ließ die zweiwöchige Studien- und Pilgerfahrt Revue passieren, die im Februar 2015 durch mehrere Regionen des Subkontinents geführt hatte.

Karola Rebl und Bettina Ernstberger hatten das Treffen organisiert. Nicht dabei sein konnte Pfarrer Varghese Kanjamala, der die Pilgerreise vor einem Jahr geleitet hatte. Er war im September 2015 zurück in sein Heimatland Indien berufen worden. Der Seelsorger war auf vielen Fotos der Reiseteilnehmer zu sehen.

Gerne erinnerten sich alle an die vielen Glanzpunkte der Reise, die zahlreichen Tempel und Bauwerke, von denen viele zum Unesco-Weltkulturerbe zählen. Bilder zeigten die großen Teeplantagen und den chaotischen Verkehr, durch den sich die Teilnehmer der Reise bei ihren Fahrten mit Bussen, Bahnen und Autos gekämpft hatten. Einer der Höhepunkte der Studienreise war ein herzlicher Empfang bei der Familie von Pfarrer Varghese Kanjamala. Fotos vermittelten auch einen Eindruck vom lebendigen Gottesdienst in der indischen Heimatgemeinde des Priesters anlässlich seines 25. Priesterjubiläums. Zahlreiche Freundschaften waren beim Aufenthalt in der Heimatgemeinde von Pfarrer Varghese Kanjamala mit den dortigen Christen geschlossen worden. Noch heute pflegt ein Teil der Reisegruppe regen Kontakt mit den indischen Freunden. Als besondere Überraschung erhielt nun jeder Teilnehmer des Treffens einen Kalender, gestaltet mit vielen faszinierenden Fotos der eindrucksvollen Reise. Karola Rebl und Bettina Ernstberger, die die Gestaltung übernommen hatten, bekamen dafür viel Applaus. Beim Nachhausegehen vereinbarte man ein weiteres Treffen der Reisegruppe.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.