Karl Schultes feiert 85. Geburtstag - Große Gratulantenschar - Nicht nur als Schwimmmeister ...
Geschenke und gute Wünsche

Familie und Freunde ließen Karl Schultes hochleben. Unser Bild zeigt den Jubilar mit Ehefrau Resi (vorne Mitte) im Kreis einiger Gratulanten. Die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte Bürgermeister Gottfried Härtl (hinten links). Bild: bsc
Vermischtes
Friedenfels
12.12.2015
34
0

Bei guter Gesundheit feierte der weit über die Grenzen des Landkreises hinaus bekannte Karl Schultes seinen 85. Geburtstag. Am Ehrentag waren Ehefrau Resi, seine zwei Kinder mit ihren Familien und die mittlerweile sechs Enkel die ersten Gratulanten.

Nachbarn und Freunde gaben sich im wahrsten Sinne des Wortes die Türklinke in die Hand. Zudem bekam Karl Schultes über 50 Anrufe von Bekannten. Abordnungen entsandten die Vereine, in denen der Jubilar Mitglied ist. Die Freiwillige Feuerwehr, der Gesangverein "Frohsinn", die Kolpingsfamilie, die Siedlergemeinschaft, der Trachtenverein und der TSV Friedenfels überbrachten Geschenke. Die Katholische Pfarrgemeinde vertrat Pater Martin.

Vom früheren Arbeitgeber, der Gemeinde Friedenfels, kam Bürgermeister Gottfried Härtl zum Gratulieren. Das Gemeindeoberhaupt dankte dem Jubilar für das langjährige Engagement zum Wohle des Erholungsortes. In den 36 Jahren bei der Gemeinde war Schultes anfangs als Gemeindediener und Wasserwart tätig. Anschließend folgten 25 Jahre als Schwimmmeister im Friedenfelser Freibad. Eine Aufgabe, die der Jubilar mit großer Leidenschaft ausübte. Gottfried Härtl erinnerte an das erfolgreiche Wirken des Schwimmmeisters und die Blütezeit der beliebten Freizeiteinrichtung. Vor seiner Tätigkeit bei der Gemeinde Friedenfels hatte Schultes das Handwerk des Sattlers und Polsterers erlernt und fünf Jahre ausgeübt. Auch war er drei Jahre am Bau beschäftigt. Heute lässt es der Jubilar etwas ruhiger angehen, Ehefrau Resi schätzt seine Hilfe bei der Haus- und Hofarbeit. Gelegentlich besucht er noch die Jahreshauptversammlungen "seiner Vereine". Aktuelle Informationen holt er sich aus der Tageszeitung "Der neue Tag".
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (458)Schultes (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.