Kurzweiliges Wirtshaussingen des Gesang- und Orchestervereins Friedenfels - Nächstes Treffen am ...
Eine Huldigung an den Steinwald

Vermischtes
Friedenfels
19.02.2016
104
0

Schwungvoll eröffnete der Gesang- und Orchesterverein "Frohsinn" die Fastenzeit. Das Wirtshaussingen im Gasthof "Sporn" im Ortsteil Frauenreuth kam an. Vorsitzender und Dirigent Horst Straub freute sich über den guten Besuch. Willkommen hießen die Sänger die Gäste mit einem kräftigen "Es grüßen euch mit Herz und Hand die Sänger vom Steinwaldrand". Weitere beliebte Heimatlieder huldigten dem Steinwald und dem "kleinen Dörflein". Der Chor unter Leitung von Horst Straub spielte eine zentrale Rolle. Zackig wurde über den Rennsteig gewandert. "Jenseits des Tales", Weinlieder, Wanderlieder und Trinksprüche und Klassiker wie "Am Brunnen vor dem Tore" bereicherten das Programm. "Eine kleine Auswahl aus unserem umfassenden Repertoire", erläuterte Vorsitzender Straub in einer Pause, die der Unterhaltung diente. Die lauthals gesungene Verführung "Freunde nehmt das Glas zur Hand" vermittelte pure Lebensfreude, zumal Sangesbruder Georg Kraus seinen 72. Geburtstag feierte. Gerne kamen die Gäste der Aufforderung "Nimm dir Zeit, werde still, wenn ein Lied erklingt" nach. Sie alle erlagen dem "Zauber der Musik". Schließlich der "traurige" Abschied: "Unser Lied ist nun gesungen, klinge Lied lange nach". Dirigent Horst Straub lud bereits zum nächsten Wirtshaussingen ein. Es findet am Donnerstag, 3. März, im Gasthof "Grüner Kranz" statt.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.