Treffsichere Thumsenreuther

Der Schützengau Steinwald proklamierte beim Dorffest "675 Jahre Frauenreuth" seine neue Regenten für das Sportjahr 2016. Dritte Gauschützenmeisterin Edeltraud Kaßeckert (Dritte von links) gratulierte zusammen mit den Gauschützenmeistern Norbert Lippert (Zweiter von links) und Martin Häupler (rechts) sowie OSB-Vizepräsident Wolfgang Bauer (hinten, Zweiter von rechts) den erfolgreichen Schützen. Vorne stehend im Bild das neue Königspaar des Schützengaus Steinwald, Gauschützenkönig Stefan Hein (Vierter von re
Vermischtes
Friedenfels
15.06.2016
57
0

Beim Königsschießen im Schützengau Steinwald glänzte in diesem Jahr ein Verein besonders. Für die Schützengesellschaft 1898 Thumsenreuth holten Stefan Hein, Annika Kraus, Lukas Stadler und Johannes Schieder die begehrten Titel des Gaukönigs, der Gauschützenliesl, des Gaujugendkönigs und des Gauschülerkönigs.

Beim Jubiläum "675 Jahre Frauenreuth" (wir berichteten) standen die neuen Regenten am Wochenende im Blickpunkt. Dritte Gauschützenmeisterin Edeltraud Kaßeckert freute sich im festlich geschmückten und voll besetzten Festzelt nicht nur über Anhänger des Schießsports, sondern auch über viele Fest- und Ehrengäste. Neben den Gauschützenmeistern Norbert Lippert und Martin Häupler waren OSB-Vizepräsident Wolfgang Bauer und Bürgermeister Gottfried Härtl zu Gast. Die Schützenvereine "Einigkeit" Erbendorf, "Steinwaldia" Frauenreuth, "Edelweiß" Siegritz, "Eichenlaub" Reuth und 1898 Thumsenreuth hatten im März ihre Schützen nach Thumsenreuth entsandt, um die Regenten für 2016 zu ermitteln. Faire Wettkämpfe und vor allem großer Sportsgeist waren prägend, so die dritte Gauschützenmeisterin. Bei der Siegerehrung unterstützten Edeltraud Kaßeckert drei junge Nachwuchsschützinnen. Felicitas Heider, Lena Krumholz und Sandra Schraml assistierten im feschen Dirndl und mit kleinen Blumensträußchen. Im Hauptgang des Festzeltes bildeten die Könige aus den einzelnen Vereinen des Schützengaues eine lange Ehrengasse. Mit festlichen Klängen und Erinnerungsfotos auf der Bühne wurden die erfolgreichen Teilnehmer nach ihrem Aufruf gebührend in Szene gesetzt. Viele mitgereiste Anhänger aus den Vereinen und die Festgäste begleiteten die Auszeichnungen mit kräftigem Applaus.

Edeltraud Kaßeckert und Norbert Lippert überreichten Blumensträuße, Medaillen und den Königen die Insignien zur Regentschaft 2016. Bei den Königen wurden die beiden Nächstplatzierten jeweils zu Rittern gekürt.

Die neuen Regenten im Schützengau SteinwaldGauschützenkönig Stefan Hein (1898 Thumsenreuth), erster Ritter Thomas Amman ("Eichenlaub" Reuth), zweiter Ritter Heinz Kraus (1898 Thumsenreuth). Gauschützenliesl Annika Kraus (1898 Thumsenreuth), erste Ritterin Sonja Weiß (1898 Thumsenreuth), zweite Ritterin Christa Reindl ("Edelweiß" Siegritz). Seniorenkönig Sigrid Häupler ("Edelweiß" Siegritz), erster Ritter Reinhard Schwarz ("Steinwaldia" Frauenreuth), zweiter Ritter Norbert Zimmerer ("Eichenlaub" Reuth). Jugendkönig Lukas Stadler (1898 Thumsenreuth), erster Ritter Adrian Käß ("Steinwaldia" Frauenreuth), zweite Ritterin Lena Hartmannsgruber (1898 Thumsenreuth). Schülerkönig Johannes Schieder (1898 Thumsenreuth), erster Ritter Andreas Häupler (1898 Thumsenreuth), zweiter Ritter Jakob Tretter (1898 Thumsenreuth). Bambinikönig Lorenz Hackl ("Einigkeit" Erbendorf). (bsc)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.