„Warum in die Ferne schweifen“
Mütterverein im Fichtelgebirge

Vermischtes
Friedenfels
03.08.2016
39
0

"Warum in die Ferne schweifen ..." - so lautete das Motto einer Fahrt des Müttervereins unter Leitung von Vorsitzender Monika Seidel (Dritte von rechts) ins Fichtelgebirge. Eingebunden war dabei ein Abstecher in die Laurentius-Kirche nach Oberwarmensteinach, der früheren Heimat von Pfarrer Joseph, eine Fahrt mit der Seilschwebebahn auf den Ochsenkopf und ein Spaziergang am Fichtelsee. Begleitet wurden die 34 Frauen in diesem Jahr zum ersten Mal von fünf Männern, darunter Pfarrer Joseph (Dritter von links). Der Geistliche feierte zusammen mit seinem Nachfolger an seiner früheren Wirkungsstätte und der Reisegruppe einen Gottesdienst. Bild: bsc

Weitere Beiträge zu den Themen: Mütterverein Friedenfels (6)Monika Seidel (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.