50 Kinder in "Sankt Marien"

Die Kinderkrippe in "Sankt Marien" erfreut sich großer Beliebtheit. Umfassende Informationen geben am 28. September Tanja Gebel (hinten links), Tanja Wolf (vorne links), Brigitte Merz (Mitte) und Leiterin Katja Höfer-Nickl (rechts, mit ihrer kleinen Tochter). Bild: wro
Lokales
Fuchsmühl
17.09.2015
83
0
Mit 50 Kindern, darunter 21 Vorschulkindern, startete das Kinderhaus "Sankt Marien" ins neue Kindergartenjahr. Leiterin Katja Höfer-Nickl, die noch ein wenig pausiert (Mutterschutz), informiert: "Zurzeit betreuen wir auch 20 Mittagskinder, die hier im Haus versorgt werden. Und für zwölf ganz kleine Gäste können wir seit einigen Jahren auch unsere Kinderkrippe anbieten." Sie erfreue sich wachsender Beliebtheit. "Gerne können interessierte Eltern zu unserem Informationsabend am 28. September um 19 Uhr ins Kinderhaus kommen." Dieser Abend, so Katja Höfer-Nickl, werde für alle Eltern mit Kindern im Krippenalter von 0 bis 3 Jahren angeboten. Dabei könne auch das Haus mit seinem schönen, großen Garten besichtigt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.