Bayerische Wirtshauslesung mit Christina Baumer und Andreas Bittl in Fuchsmühl
Des san G'schichten

Christina Baumer, die als "Kellnerin Anni" schon große Erfolge gefeiert hat, kommt jetzt mit ihrem Schauspielkollegen Andreas Bittl zur Wirtshauslesung. Bild: Hagen Schnauss
Lokales
Fuchsmühl
24.09.2015
28
0
Erzählungen aus Bayern, mal kurios, mal lustig, mal hinterlistig oder feinsinnig - aber immer mitten aus dem Leben im Freistaat, gibt es am 10. Oktober um 20 Uhr im Gasthof Weißenstein zu hören und zu erleben. Erzählt werden die G'schichten und wahren Begebenheiten von einst und heute auf eine etwas andere Weise.

"Kopfkino" nennt sich, was den Zuhörern an diesem gemütlichen Oktoberabend geboten wird. Teils wird im Dialog gesprochen, dann wieder ist einer der beiden Darsteller der Erzähler, während der andere die handelnde Person mimt. Die Schauspieler Christina Baumer und Andreas Bittl bringen Werke von hochkarätigen bayerischen Autoren wie Oskar Maria Graf oder Jörg Graser mit. Und sie finden gewiss immer den richtigen Ton, damit auch nur keine einzige Minute lang Langweile aufkommt oder die Spannung raus ist. Andreas Bittl bringt außerdem sein Akkordeon mit. Es darf sich also auch auf bayerische Wirtshausmusik gefreut werden. Mit der Wirtshauslesung "Des san G'schichten tourte Christina Baumer bereits durch die Wirtshauskultur von Oberbayern bei jedes Mal voll besetzten Gaststuben.

Die in Wiesau aufgewachsene Schauspielerin hat in diesem Jahr ihre Karriere weiter ausgebaut. Mit einer Werbekampagne für "mydays" zum Valentinstag war sie im Januar in fünf verschiedenen Fernsehsendern täglich rund um die Uhr zu sehen. Später folgte ihre Debüt-Theaterrolle am Neuen Theater München i-camp mit dem Stück "Blaupause. Wir waren nie weg!". Erst vor wenigen Wochen stand Christina Baumer für das ZDF-Fernsehspiel "Obendrüber die Sonne" und für die ARD-Serie "München 7" vor der Fernsehkamera für Dreharbeiten. Inzwischen kann man sie in München beim Comedy-Dinner live erleben, demnächst folgt ihre Premiere als Kabarettistin im Comedy-Bus München.

Andreas Bittl ist ein waschechter Münchener, der seine Schauspielausbildung im hohen Norden in Hamburg absolviert hat. Nach Engagements am Burgtheater Wien, Staatstheater Schwerin, dem Bayerischen Staatsschauspiel München und dem Theater Basel arbeitet frei an verschiedenen Theatern im In- und Ausland. Der 31-jährige Sänger und Akkordeonist war zudem musikalischer Leiter einer Theaterproduktion. Karten für die Wirtshauslesung im Gasthof Weißenstein gibt es ab sofort per Telefon 09634/1207.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.christina-baumer.de
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.