Bienen, Bühnenluft, Badespaß

Die Verantwortlichen der Gemeinde und der Vereine stellten das Fuchsmühler Ferienprogramm vor. Im Bild (sitzend, von links) Jugendbeauftragte Daniela Mark, Bürgermeister Wolfgang Braun und Bernd Spörrer sowie (stehend, von links) Helmut Schultes und Christine Eichholz (Schäferhundeverein), Werner Schaumberger (Imkerverein), Benedikt Mickisch und Sebastian Pinzer (Feuerwehr) und Angela Sperrer (Laienspielgruppe). Bild: wro
Lokales
Fuchsmühl
11.07.2015
32
0

Abwechslung und Spaß verspricht das Ferienprogramm der Marktgemeinde Fuchsmühl. Auf ihre Kosten kommen Naturliebhaber ebenso wie Sportler und Nachwuchs-Schauspieler.

Bürgermeister Wolfgang Braun und Jugendbeauftragte Daniela Mark stellten das Programm mit sechs Veranstaltungen im Rathaus näher vor. Dabei zeigten sie sich mit den Angeboten der Vereine mehr als zufrieden. Dankesworte gab es auch dafür, dass die Vereine zum Teil auch die Kosten übernehmen. Auch wenn der Umfang kleiner sei als in größeren Gemeinden und Städten, könne man den Kindern einiges bieten.

Honigverkostung

Auftakt ist am Samstag, 1. August, im Ortsteil Fürstenhof mit der Veranstaltung "Bienen zum Kennenlernen" des Imkervereins. Dabei bekommen die Kinder Einblicke ins Honigschleudern und ins Kerzengießen, außerdem können sie Honig verkosten. Treffpunkt ist um 14 Uhr beim Dorfbrunnen. Getränke und eine Brotzeit werden gestellt. Anmeldung bei Werner Schaumberger unter Telefon 09634/923 185.

Ein "bunter Nachmittag mit Schäferhunden" folgt am Samstag, 8. August. Die Ortsgruppe des Fuchsmühler Schäferhundevereins lädt dazu ab 14.30 Uhr auf den Trainingsplatz am Waldbadeweiher ein. Inklusive ist auch hier eine Brotzeit, Anmeldung bei Christine Eichholz unter Telefon 09633/ 1322. "Wir spielen Theater" heißt es am Mittwoch, 19. August. Auf Einladung der Laienspielgruppe Fuchsmühl können die Kinder die Theaterleute und -räume, das Schminken und Kostümieren kennenlernen. Treffpunkt ist um 14 Uhr das Jugendheim. Zur Stärkung gibt es Bratwürste vom Grill. Anmeldung und nähere Informationen bei Angela Sperrer (Telefon 09634/ 1600) oder Jugendleiterin Marina April (Telefon 0170/ 493 50 77).

Betreuer gesucht

Der Freizeitpark Monte Kaolino ist das Ziel eines Ausflugs am Mittwoch, 26. August, den die Marktgemeinde organisiert hat. Abfahrt ist um 9 Uhr beim Rathaus. Vor Ort besteht die Möglichkeit zum Besuch des Dünenbades mit einer 50 Meter langen Rutsche, einem Kinderbecken in Form eines Segelschiffes, einem Erlebnisbecken und weiteren Attraktionen. Pro Kind sind 10 Euro zu bezahlen, für das zweite Kind einer Familie 5 Euro und für jedes weitere Kind 2,50 Euro. Mitzubringen sind Badesachen, Regenkleidung, feste Schuhe und Sonnenschutz. Anmeldungen für den Ausflug nimmt die Gemeindeverwaltung unter Telefon 09634/920 90 entgegen. Bürgermeister Wolfgang Braun und Jugendbeauftragte Daniela Mark suchen noch nach Eltern, die sich als Betreuer zur Verfügung zu stellen.

Die Feuerwehr baut am Samstag. 29. August, ihre Wasserrutsche am Badeweiher auf. Hinzu kommen noch weitere Attraktionen. Ab 14 Uhr können sich die Kinder nach Herzenslust austoben. Getränke und Essen sind kostenlos. Anmeldung bei Wolfgang Stock unter Telefon 0171/ 761 96 93. Bei der letzten Veranstaltung am Samstag, 5. September, ist "Spiel und Spaß mit der Sportgemeinschaft" angesagt. Die SG Fuchsmühl wird unter anderem eine Torwand aufstellen. Treffpunkt ist um 14 Uhr das Fuchsmühler Sportstadion am Jahnweg. Anmeldungen bei Horst Höfer unter Telefon 09634/ 707 82 57.

Anmeldung bis zum 24. Juli

Bei allen Veranstaltungen wird pro Kind ein Unkostenbeitrag von 2,50 Euro erhoben, bei der Ausflugsfahrt gelten die genannten Beiträge. Zu entrichten sind sie bereits bei der Anmeldung im Rathaus. Eingeschlossen ist in allen Fällen eine Versicherung für die Dauer der Veranstaltung. Anmeldeschluss ist der 24. Juli. Weitere Informationen gibt es bei der Gemeinde unter Telefon 09634/ 92090 oder bei Jugendbeauftragter Daniela Mark unter Telefon 0160/356 41 34.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.