Chaos statt Disziplin auf der Wache

"Lagebesprechung" und Leseprobe für den Dreiakter "Polizeiwache 007" beim Theaterstammtisch im Saal des Fuchsmühler Jugendheims. In der Bildmitte Regisseur Wolfgang Lang. Bild: wro
Lokales
Fuchsmühl
22.09.2015
0
0

Bis zur Premiere am 31. Oktober vergehen zwar noch einige Tage. Für die Darsteller des Herbsttheaterstücks "Polizeiwache 007" hat die Saison mit den Leseproben aber bereits begonnen.

Mit einem "gepflegten Theaterstammtisch" starteten die Darsteller der Laienspielgruppe Fuchsmühl um Wolfgang Lang in die neue Saison. Die zehn Schauspieler bereiten sich jeweils Montag und Donnerstag ab 19 Uhr auf ihre Auftritte vor.

Der aktuelle Dreiakter aus der Feder von Beate Irmisch verspricht wieder einmal einen kurzweiligen, heiteren Theaterabend. Unter der Federführung von LSG-Regisseur Wolfgang Lang werden im Herbst erneut "alte Hasen" der Laienspielgruppe auf der Bühne stehen. Die Kreativität der Bühnenbauleute ist diesmal wieder besonders gefordert, denn im Herbst "schlägt" das Ensemble in einer verträumten Polizeiwache auf, die alles aufzubieten hat, außer Stress und Arbeit natürlich. Nach dem großen Erfolg vom Frühjahr heißt es in Kürze in Fuchsmühl wieder: "Vorhang auf". Die Fuchsmühler Laienspielgruppe bittet darum, sich vorab Eintrittskarten zu sichern. Der Start des Vorverkaufs wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.