Geld für Sternenkinder

Die KAB war erneut spendabel. Unser Bild zeigt das Vorstandsteam mit Vorsitzender Christa Müller und stellvertretender Vorsitzender Bettina Stock (Erste und Zweite von links), Vorsitzendem Willi Greger (Dritter von rechts) mit weiteren Mitgliedern der KAB Fuchsmühl bei der Geldübergabe an Pfarrer Varghese Kanjamala (Vierter von rechts) und an die Vertreter der Initiative "Stiftland-Sternenkinder". Bild: privat
Lokales
Fuchsmühl
25.06.2015
0
0
Die KAB Fuchsmühl hat nun den Erlös aus der Palmkätzchen-Aktion übergeben. Die Helfer nahmen über 900 Euro ein. Den Betrag stockte die KAB aus der Vereinskasse auf. 200 Euro wurden bereits über "Caritas International" für die Opfer des Erdbebens in Nepal überwiesen. 450 Euro bekam der Fuchsmühler Pfarrer Varghese Kanjamala für die Belange der Pfarrei.

Weitere 450 Euro erhielt die Initiative "Stiftland-Sternenkinder". Diese Aktion wurde von einem betroffenen Elternpaar und einer palliativ tätigen Krankenschwester gegründet, um damit ein Netzwerk zu schaffen, das Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern unterstützt. Dieses Netzwerk umfasst die Landkreise Tirschenreuth und Neustadt sowie die Städte Amberg und Weiden. Denn nach dem Verlust eines Kindes ist es oft schwer, den Alltag aufrecht zu erhalten. Auch hier stehen Mitglieder des Netzwerks hilfreich zur Seite.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.