Laienspielgruppe öffnet Vereinskasse für "Lichtblicke"

Laienspielgruppe öffnet Vereinskasse für "Lichtblicke" (jr) "Unsere Theateraufführungen sind wirklich erfolgreich. Wir wollen an unserem Erfolg auch andere Menschen teilhaben lassen", nannte Vorstandsmitglied Werner Robl einen Grund, warum die Laienspielgruppe Fuchsmühl die Aktion "Lichtblicke" des Medienhauses "Der neue Tag" unterstützt. Am Montagabend überreichten die Laienspieler eine Spende von 500 Euro an "Lichtblicke"-Schirmherrin Edith Lippert. Mit dabei waren (von links) Jugendleiterin Martina A
Lokales
Fuchsmühl
20.03.2015
3
0
"Unsere Theateraufführungen sind wirklich erfolgreich. Wir wollen an unserem Erfolg auch andere Menschen teilhaben lassen", nannte Vorstandsmitglied Werner Robl einen Grund, warum die Laienspielgruppe Fuchsmühl die Aktion "Lichtblicke" des Medienhauses "Der neue Tag" unterstützt. Am Montagabend überreichten die Laienspieler eine Spende von 500 Euro an "Lichtblicke"-Schirmherrin Edith Lippert. Mit dabei waren (von links) Jugendleiterin Martina April, Werner Robl, Vorsitzende Angela Sperrer, zweiter Vorsitzender Martin Betz, Edith Lippert und Spielleiter Wolfgang Lang. Wichtig war den Theaterspielern, dass das gespendete Geld bei den Menschen in der Region bleibt. Edith Lippert stellte kurz die Aktion "Lichtblicke" vor. "Wir unterstützen Menschen und Familien, die am Existenzminimum leben und bei denen keine staatliche Hilfe greift. Immer häufiger kommt es vor, dass Familien arbeiten, aber dennoch das Geld hinten und vorne nicht reicht." Lippert betonte, dass kein Bargeld fließt, sondern "Lichtblicke" Rechnungen bezahlt oder Gutscheine verteilt. Bild: jr
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.