Pilgern im Nieselregen

Lokales
Fuchsmühl
07.05.2015
0
0
Leichter Regen war kein Hindernis für die knapp hundert Fußwallfahrer des Katholischen Landvolks, die von der Wiesauer Kreuzbergkirche zur Wallfahrtskirche nach Fuchsmühl pilgerten. Angeführt von Landvolkpfarrer Anton Witt und Kreisvorsitzender Angelika Franz marschierten die Teilnehmer aus den Ortsverbänden der beiden Landkreise Tirschenreuth und Neustadt/WN nach Fuchsmühl. Gebete und Gesänge begleiteten sie.

Höhepunkt war dann am Nachmittag in der Wallfahrtskirche der Gottesdienst, den der Mitterteicher Stadtpfarrer Anton Witt zelebrierte. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Kirchenchor Mitterteich unter der Leitung von Matthias Schraml, der selbst an seinem Geburtstag am Regiepult stand. Mit einem gemütlichen Beisammensein in den Fuchsmühler Gaststätten klang die Kreiswallfahrt aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.