Platz für Ideen und Aktionen

Der Frauen- und Mütterverein beim ersten Arbeitstreffen in Heidis Kaffeestüberl in Herzogöd, mit Vorsitzender Anna Koller (Zweite von rechts). Bild: wro
Lokales
Fuchsmühl
18.08.2015
2
0

Ein "Stammtisch" ist in Fuchsmühl nicht mehr nur Männersache. Und mit tollen Ideen kann das weibliche Geschlecht sowieso aufwarten. Was fehlt ist ein geeigneter Treff. Den will der Frauen- und Mütterverein jetzt schaffen.

Anna Koller, die Vorsitzende des Frauen- und Müttervereins, würde sich freuen, wenn aus dem ersten Monatstreffen eine regelmäßige Einrichtung werden könnte: "Den Versuch haben wir jetzt gemacht, nun wollen wir sehen, wie die neue Idee 'Monatstreffen des Frauen- und Müttervereins Fuchsmühl' bei den Mitgliedern ankommt."

Bei der Zusammenkunft in Heidis Kaffeestüberl wurden schon mal die wichtigsten Eckpunkte abgesteckt. Für den neuen "Frauenstammtisch" gibt es allerhand Arbeit: Die aktive Teilnahme an der 1. Fuchsmühler Gewerbeschau am 13. September, das Adventskranzbasteln mit Basar, die Verpflegung der Wallfahrer oder die Diözesanwallfahrt nach Weiden, um nur einige hier zu nennen.

Für Sitzungen und Treffen

"In Kürze werden wir mit eigenen finanziellen Mitteln einen Raum im Jugendheim herrichten. Wir machen uns dann gemeinsam ans Renovieren und werden diesen ideenreich wohnlich gestalten." Gemeinsam mit der KAB Fuchsmühl soll der neue Raum für Sitzungen, Treffen und vor allem als kleiner Ersatz für die ehemalige Hutzastubn. Die konnte aufgrund der Brandschutzauflagen nicht mehr genutzt werden. "Freilich wäre es schön, wenn unsere älteren Mitglieder dem Frauen- und Mütterverein weiterhin die Treue halten", hofft Anna Koller. Denn die langjährigen Mitglieder können nicht nur mit wertvollen Erfahrungen aufwarten, sondern würden den Verein auch tatkräftig und beratend unterstützen.

"Unser Ziel ist es, mit einem modernen, aber auch traditionell geprägten Frauen- und Mütterverein sichtbare Zeichen in der Kirchengemeinde zu setzen." Anna Koller spricht offen aus, was sich alle wünschen: "Alle sind herzlichst bei uns willkommen, von Jung bis Alt.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.