Stetiger Einsatz für die KAB

Für ihre Vereinstreue und ihren langjährigen Einsatz würdige die KAB Fuchsmühl Schriftführerin Karin Ernstberger (Mitte). Dazu gratulierten Vorsitzender Willi Greger und Vorsitzende Christa Müller (von rechts) sowie Präses Pfarrer Varghese Kanjamala und Bürgermeister Wolfgang Braun (von links). Bild: hfz
Lokales
Fuchsmühl
04.03.2015
8
0

Auf ein arbeitsreiches Jahr blickte jetzt der KAB-Ortsverband Fuchsmühl zurück. Im Mittelpunkt der Jahresversammlung im Gasthof Weißenstein stand auch die Ehrung der langjährigen Schriftführerin Karin Ernstberger.

Präses Pfarrer Varghese Kanjamala und die beiden Vorsitzenden Christa Müller und Willi Greger nutzten bei der Zusammenkunft die Gelegenheit, um Karin Ernstberger eine Urkunde und Geschenke für ihre 25-jährige Treue zu überreichen. Greger hob hervor, dass Karin Ernstberger ebenso seit 25 Jahren das Amt der Schriftführerin inne hat. Dabei würdigte er ihren stetigen Einsatz und ihre einwandfreie Arbeit zum Wohle der KAB Fuchsmühl. Mariele Scherbaum, ebenfalls seit 25 Jahren dabei, konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Ihre Ehrung wird aber nachgeholt.

Zu Beginn der Versammlung gedachten die Mitglieder der erst vor wenigen Wochen verstorbenen ehemaligen langjährigen Ortsvorsitzenden Christa Panzer. In seinem Rückblick erinnerte Willi Greger an zahlreiche Arbeiten in der Pfarrei und in der Marktgemeinde - etwa das Binden der Maibaumkränze, die Gestaltung einer Maiandacht und die Muttertagsfeier. Zum Palmsonntag habe die KAB wieder verschiedene österliche Artikel zum Kauf angeboten, zu Maria Himmelfahrt seien Kräuterbüschel gebunden und an die Kirchenbesucher verkauft worden. Die eingenommenen Erlöse habe man vollständig an wohltätige Einrichtungen weitergegeben. Durch einen Filmabend und eine nachweihnachtliche Feier sei auch die Geselligkeit nicht zu kurz gekommen.

Bürgermeister Wolfgang Braun dankte den fleißigen KAB-Mitgliedern für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Pfarrei und der Marktgemeinde. Vorsitzender Greger lud in einem kurzen Ausblick zum Bildungsvortrag "Herzenssache" mit Sabine Schiml am heutigen Mittwoch, 4. März, ein. Es folgen im Mai eine Maiandacht und die Muttertagsfeier, im Juni die alljährliche Frühjahrswanderung und im Oktober das Rosenkranzgebet. Am 11. November präsentiert Erika Brandl einen Vortrag zum Thema "Honig als Nahrungs-, Heil- und Genussmittel". Beendet wird das Jahr mit einer nachweihnachtlichen Feier.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.