Albert Thoma feiert 80. Geburtstag
Wahl-Berliner jetzt wieder daheim

Albert Thoma (vorne) freute sich über die Glückwünsche von Lebensgefährtin Lisette, Bruder Adolf, Schwester Rita und Bürgermeister Wolfgang Braun (stehend von rechts). Bild: wro
Vermischtes
Fuchsmühl
16.07.2016
47
0

Im zunächst noch kleinen Kreis - und nach Jahren der Abwesenheit wieder daheim in Fuchsmühl - feierte Albert Thoma seinen 80. Geburtstag. Mit einem Geschenkkorb gratulierte Bürgermeister Wolfgang Braun. Er überbrachte die Grüße und besten Wünsche der Marktgemeinde. Ein größerer Kreis trifft sich am Wochenende; dann wird noch einmal Geburtstag gefeiert. Darauf freut sich Albert Thoma schon sehr.

Das "wieder daheim" in der Gütterner Straße erklärte der gebürtige Fuchsmühler mit einem kleinen Rückblick auf sein berufliches Engagement, früher als Kraftfahrer in der damals noch geteilten Hauptstadt Deutschlands. "Ein Vierteljahrhundert lang habe ich dort oben als Kraftfahrer bei einer Berliner Spedition gearbeitet", berichtete der ehemalige Wahl-Berliner. Als Bayer in Preußen fühlte er sich dort "fast wie zu Hause".

"Ab und zu führte mich mein Weg wieder hinunter nach Bayern." Ein aus dem Fichtelgebirge stammender Getränkehändler hatte Kulmbacher und Hofer Bier im Sortiment, erzählte Thoma. Die oberfränkischen Spezialitäten seien in Berlin sehr gefragt gewesen. "Ich bin dann, wenn ich nicht gerade in Berlin zu tun hatte, in aller Frühe losgefahren und habe "daheim" ein paar Paletten Kulmbacher oder Hofer Bier abgeholt." Sonst habe er alles Mögliche gefahren. "Was halt so anfiel. Aber jetzt bin ich endgültig zurückgekehrt", schloss Albert Thoma seinen heiteren Rückblick auf seine Berliner Jahre.
Weitere Beiträge zu den Themen: 80. Geburtstag (163)Albert Thoma (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.