Bürgermeister kocht beim "perfekten Dinner" mit
Spätzle und Minutensteaks

Spaß am Herd hatten (von rechts) Fachbereichsleiter Andreas Neugirg, die Leiterin soziale Betreuung Christine Riedl und Pflegedienstleiterin Claudia Englmann als Küchenhelfer von Bürgermeister Wolfgang Braun und Gemeinde- und Heimbeirat Reiner Bleistein. Bild: wro
Vermischtes
Fuchsmühl
08.11.2016
47
0

Das "perfekte Dinner" gehört zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender des Senioren-Service-Hauses. Stets von Zaungästen umringt kochen Hobby-Küchenchefs um die Wette, laden anschließend zum Genießen und Plaudern ein. Bürgermeister Wolfgang Braun und Marktrat Reiner Bleistein ließen sich dabei gerne über die Schultern und in die Töpfe schauen.

Der tränenreiche Kampf um die abendliche Speisenfolge jedoch wurde am Tisch nebenan ausgefochten, wo fleißige Heimbewohnerinnen Berge von Zwiebeln sorgfältig klein schnitten. Auch beim Gemüseschnippeln waren sie behilflich. Pflegedienstleiterin Claudia Englmann kontrollierte den Soßentopf, richtete die Beilagen. Unterstützt wurden die Küchenfachleute von Christine Riedl und Andreas Neugirg. Alle Jahre lockt das "perfekte Dinner" zum gemeinsamen Kochen. Der lustige Wettstreit macht nicht nur den Küchenchefs, auch den fleißigen Helfern und neugierigen Zaungästen Spaß.

Das Menü konnte sich sehen lassen: Als Vorspeise wurde eine Gemüsecremesuppe gereicht, anschließend gab's Minutensteaks mit Gemüsesoße, als Beilagen handgemachte Spätzle und Salat. Die Nachspeise bestand aus einem Himbeer-Sahne-Dessert. Passend dazu standen Weine aus Franken sowie ein Roter aus dem Taubertal bereit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.