Gesundheitstag im Senioren-Servicehaus ein Erfolg
Spezialbrillen und Säfte

Christine Riedl (links), die Leiterin der sozialen Betreuung, wollte es ganz genau wissen: Die Spezialbrillen simulierten Augenkrankheiten wie zum Beispiel den grauen Star. Bild: wro
Vermischtes
Fuchsmühl
02.11.2016
31
0

"Wer nicht jeden Tag etwas Zeit für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern", sagte einst Pfarrer Sebastian Kneipp. Dass Gesundheit ein ganz besonderes Gut ist, das man hegen und pflegen sollte, dachte sich auch das Team vom Senioren-Servicehaus. Mit ihrem "Gesundheitstag" trafen die Veranstalter sowohl bei den Bewohnern als auch bei den Besuchern ins Schwarze. Verbunden war das Ganze mit einem Tag der offenen Tür.

Besonders überzeugte das vielseitige Rahmenprogramm, Experten boten ihr Wissen an, standen ein paar Stunden lang für Fragen und Auskünfte zur Verfügung. Wer wollte und etwas Zeit mitbrachte, hörte Dr. Bertram Völkls Vortrag über Herz- und Kreislauferkrankungen. Den Blutdruck ermittelte das Team einer Apotheke, ein Optikgeschäft überprüfte die Sehschärfe und stellte Spezialbrillen zur Verfügung, die verschiedene Augenkrankheiten simulieren.

Für das leibliche Wohl war ebenso gesorgt. Heimliche Spitzenreiter waren die im Foyer frisch angebotenen Fruchtsäfte. Die Popcorn-Maschine hatte viel zu tun und appetitliche Häppchen warteten auf hungrige Abnehmer. Eine Kaffee- und Kuchentafel durfte nicht fehlen. Pflegedienstleiterin Claudia Engelmann zeigte sich mit dem Erfolg des Gesundheitstages mehr als zufrieden. Sicher werde man die Veranstaltung wiederholen, bestätigte auch die Leiterin soziale Betreuung, Christine Riedl.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.