Kinderbibeltag am 29. Oktober im Fuchsmühler Jugendheim
Glaubensdetektive in Aktion

Vermischtes
Fuchsmühl
22.10.2016
18
0

Ein spannendes Detektivspiel erwartet die Mädchen und Buben beim Kinderbibeltag am Samstag, 29. Oktober, von 10 Uhr bis 17 Uhr im Fuchsmühler Jugendheim.

Was ist los? Ein Mann - unterwegs von Jericho nach Jerusalem - wird in einer menschenleeren Einöde von Räubern überfallen. Verletzt bleibt er liegen. Neugierige Passanten sehen ihn, gehen vorbei. Gaffer gibt es zu Genüge, kaum einer nimmt von seinen Verletzungen Notiz. "Überfall in Jericho", wird gemunkelt. "Detektive gesucht", heißt es bald. Den Nachmittag begleiten Lieder, Gebete und spannende Abenteuer. Erzählt wird auch die bewegende Lebensgeschichte eines gewissen Zachäus. Wie die Sache weitergeht, wie der heikle Fall schließlich zu lösen ist, bleibt den Teilnehmern beim Bibeltag überlassen, zu dem alle Schul- und Vorschulkinder (1. bis 5. Jahrgangsstufe) eingeladen sind. Die spannenden Bibel- und Detektivstunden am 29. Oktober beginnen um 10 Uhr und enden mit einem Stationenlauf beziehungsweise einem Gottesdienst um 17 Uhr in der Fuchsmühler Wallfahrtskirche.

Anmeldungen zum Kinderbibeltag "Überfall in Jericho - Detektive gesucht" können noch bis Montag, 24. Oktober, in den Pfarrämtern Fuchsmühl (Telefon 09634/92060) und Friedenfels (09683/252) abgegeben werden. Mitzubringen sind zum Kinderbibeltag: ein unifarbenes T-Shirt, Trinkbecher, Sitzkissen, Buntstifte, Schere, Klebstoff, alte Kleidung, viel Abenteuerlust und gute Laune. Teilnehmerbeitrag (inklusive Mittagessen, Obst, Tee und Material) fünf Euro, für jedes weitere Geschwisterkind vier Euro.

Für weitere Auskünfte stehen Sabine Schiml (Telefon 09632/4728) und Michaela April (Telefon 09634/8329) gerne zur Verfügung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.