Mit dem Rad zur Kirche

Pfarrer Joseph, Bürgermeister Wolfgang Braun und Pater Martin (vorne von links) sowie Mitglieder des Pfarrgemeinderats und der Kirchenverwaltung Fuchsmühl stellten den Flyer zur Sternwallfahrt vor. Bild: privat
Vermischtes
Fuchsmühl
18.07.2016
84
0

Auch dieses Jahr heißt es wieder: Mit dem Rad zur Kirche! Zur Sternwallfahrt nach Fuchsmühl mit dem Fahrrad am Sonntag, 7. August, laden Steinwald-Allianz, Markt und Pfarrei Fuchsmühl ein.

2013 wurde die Radwallfahrt nach Fuchsmühl zur Wallfahrtskirche "Maria Hilf" anlässlich des 325. Wallfahrtsjubiläums ins Leben gerufen. Seitdem beteiligen sich jedes Jahr viele Radfahrer. Die Organisatoren - Mitarbeiter der Steinwald-Allianz, des Marktes und der Pfarrei Fuchsmühl - würden sich freuen, wenn auch heuer wieder zahlreiche Radler den Gottesdienst am 7. August um 10.15 Uhr besuchen und anschließend an der Rad- und Fahrzeugsegnung im Umfeld der Kirche teilnehmen würden.

Die wunderschön ausgebauten Radwege, Fichtelnaab- und Steinwald-Radweg, und die Natur im Naturpark Steinwald sind es wert, mit dieser Wallfahrt geehrt zu werden, so die Veranstalter. Dieses Jahr wird, wie schon einmal in den vergangenen Jahren, Direktor Manfred Strigl aus Johannisthal den Festgottesdienst zelebrieren und die Gruppe "Cantiamo" diesen musikalisch gestalten. Für das leibliche Wohl ist am Jugendheimplatz bestens gesorgt. Nähere Auskünfte erteilen Steinwald-Allianz, Markt und Pfarrei Fuchsmühl oder die örtlichen Ansprechpartner.

Denn von verschiedenen Orten aus werden Anfahrten nach Fuchsmühl organisiert. So ist in Krummennaab am Parkplatz Kirche um 8.30 Uhr Start; Ansprechpartner ist das Katholische Pfarramt unter Telefon 09682/2244. In Friedenfels ist Treffpunkt an der Kirche um 9 Uhr; Infos gibt es bei Carsten Klöble, Telefon 09683/92 92 05. Beim Nettomarkt in Erbendorf geht es um 8 Uhr los; das Katholische Pfarramt (Telefon 09682/1 83 59 30) gibt Auskunft.

Helga Weiß (Telefon 09633/4293) ist zuständig für Mitterteich, Abfahrt um 8.30 Uhr an der Kirche. In Falkenberg gibt das Pfarramt (Telefon 09637/326) nähere Infos zu Treffpunkt und Abfahrtszeit. In Tirschenreuth startet die Wallfahrt um 8.30 Uhr am Radweg Kornbühlstraße, Ansprechpartner ist Rudi Ehstand (Telefon 09631/2979). Am Basilikaplatz in Waldsassen geht es ebenfalls um 8.30 Uhr los; Infos bei der Tourist-Info (Telefon 09632/8 81 60). An der neuen Kirche in Waldershof treten die Radler um 8.15 Uhr in die Pedale. Für Abfahrten ab Wiesau ist Hubert Konz (Telefon 09634/520) zuständig. Selbstverständlich kann auch eigenständig zum Wallfahrtsgottesdienst geradelt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.