"Sankt Marien" vor 25 Jahren errichtet
Geburtstagsparty im Kinderhaus

Der 25. Geburtstag des "Kinderhauses Sankt Marien" wird kommenden Sonntag gefeiert. Bild: wro
Vermischtes
Fuchsmühl
01.07.2016
30
0

Vorläufer des noch heute noch so im Volksmund genannten Kindergartens war die von Schwestern geführte Einrichtung im ehemaligen Marienheim. Vor 25 Jahren fiel die Entscheidung für einen Neubau.

Dabei entstand das an der Marienstraße bzw. Klostergasse gelegene Haus mit seinem großzügig angelegten Spiel- und Erholungsgarten. Anstelle des Marienheims ist vor wenigen Jahren eine, heute als "Marienplatz" bekannte Grünfläche angelegt worden. Im Zusammenhang einer energetischen Sanierung erhielt der Kindergarten 2011 schließlich seinen heutigen Namen - "Kinderhaus Sankt Marien".

Steigende Nachfrage


Aufgrund der steigenden Nachfrage entstand eine Krippengruppe. Außerdem wurde der ehemalige Dachboden zu einer Kindergartengruppe mit Nebenraum, sowie einer Küche ausgebaut. Vor rund 5 Jahren startete schließlich der Betrieb des neuen Kinderhauses mit einer Krippengruppe, einer Gruppe für 2- bis 3-Jährige und einer Kindergartengruppe. Kommenden Sonntag, 3. Juli, wird nun der 25. Geburtstag des Kinderhauses gewürdigt. Die "Raupen", "Schmetterlinge" und "Spatzen" haben sich gemeinsam mit ihren Erzieherinnen für diesen Tag ganz besonders vorbereitet. Auf dem Programm stehen - neben kleinen und großen Darbietungen - auch ein Festgottesdienst um 10.15 Uhr. Die Messe wird gemeinsam von den Kindergartenkindern und dem Singkreis "Cantiamo" musikalisch mitgestaltet. Um 12 Uhr gibt es Mittagessen.

Die Grußworte, sowie die Einweihung der neuen Spielkombination sind für 14 Uhr geplant. Für die Kleinen steht ab 15 Uhr ein Luftballonwettbewerb auf dem bunten Festprogramm. Während des Nachmittags werden Kaffee und Kuchen, Bratwürste, Steaks und gut gekühlte Getränke angeboten. Kinderschminken und Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto sorgen für Abwechslung bei den kleineren Besuchern. Das Fest wird im und rund um das "Kinderhaus Sankt Marien" gefeiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Marienheim (10)Kinderhaus St. Marien (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.