Gruppe Adoremus aus Edelsfeld musiziert und singt bei Gottesdienst in Gebenbach
Auftrag an Christen: Gutes tun

Die Gruppe Adoremus überzeugte mit geistlichen Liedern. Bild: mma
Kultur
Gebenbach
27.12.2014
70
0

Eine besondere Messe erlebte die katholische Gemeinde mit der Gruppe Adoremus aus Edelsfeld. Neben ihrer Musik und den Liedern zeigte sie auch einen Videofilm vom Fest der Jugend in Salzburg, zu dem sie einluden.


Fehlerlos spielten Johannes Trummer (Keyboard), Benedikt Trummer (Altflöte), Theresa Putzier (Sopranflöte), Katrin Pirner (Querflöte) sowie Michael Wolfseher und Christine Hausknecht (Gitarren). Letztere ist die treibende Kraft der Gruppe und erfreute zudem mit ihrem Gesang. In seiner Predigt ging Pfarrvikar Christian Preitschaft auf die Engel ein. Diese träten meist als Boten oder Beschützer auf, so auch in der nachdenklich stimmenden Geschichte vom Engel Kasimir. "Gutes zu tun, die Mitmenschen zu lieben, allen zu dienen und die Botschaft Jesu zu Gehör zu bringen, ist seit der Geburt Christi der Auftrag an jeden Christen", erklärte der Geistliche.

Pfingstkongress in Salzburg

Mit dem Glaubenszeugnis von Johannes Trummer und einem kurzen Video luden die Jugendlichen von Adoremus zum Pfingstkongress nach Salzburg ein. Vom Freitag, 22., bis Montag, 25. Mai, geht dort mit Tausenden von Jugendlichen ein echtes Pfingsterlebnis über die Bühne. Nähere Informationen gibt es auf Youtube ("Pfingsten 14 Salzburg") und bei Christine Hausknecht (E-Mail 4greaterthings2come@web.de). Die Anmeldung ist ab März möglich unter www.passionisten.de. An Kosten für die einfache Unterbringung mit Essen entstehen 65 Euro und für die Busfahrt rund 20 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.