DJK Gebenbach vor SpVgg SV Weiden II gewarnt
Sicher kein Selbstläufer

Lokales
Gebenbach
31.10.2014
0
0
Zur zweiten Heimpartie in Folge und zum ersten Spiel der Rückrunde erwartet die DJK Gebenbach am Sonntag, 2. November, um 14 Uhr die SpVgg SV Weiden II. Beim Saisonauftakt der Fußball-Bezirksliga Nord in Weiden hatte Gebenbach die Anfangsphase total verschlafen und lag nach zehn Minuten bereits 0:2 zurück. Am Ende stand es 2:2. Es folgten für die Matthies-Schützlinge zwei 0:1-Niederlagen gegen Pfreimd und Luhe-Wildenau. Danach allerdings lief es immer besser und am vergangenen Wochenende schloss die DJK nach einem sicheren 3:0-Erfolg gegen Kulmain die Vorrunde als Tabellenführer ab.

"Ausschlaggebend dafür ist sicherlich, dass wir als Mannschaft bisher defensiv kompakter stehen als noch vergangene Saison. Da haben wir mit 43 Toren praktisch genauso oft getroffen wie jetzt (44), nur eben auch 24 Treffer kassiert und damit 10 mehr als bisher", nennt Spielertrainer Jens Matthies den entscheidenden Grund für den Erfolg.

Gegen die Weidener wird es alles andere als einfach, die Punkte zu behalten. Die Elf von Trainer Alfons Brittinger fuhr zuletzt gegen die Spitzenmannschaften Pfreimd (2:2) und SC Luhe-Wildenau (0:0) zwei respektable Unentschieden ein und schickte die DJK Ensdorf überraschend deutlich mit 4:1 nach Hause. Gut getan hat den Gästen, dass Benjamin Scheidler in den letzten Spielen wieder mit dabei sein konnte. Im Hinspiel war Maximilian Schreyer nicht nur aufgrund seiner Schnelligkeit und Torgefährlichkeit der auffälligste Spieler des mit 21 Punkten auf dem neunten Platz liegenden Aufsteigers. Auf ihn müssen die Gebenbacher ein besonderes Augenmerk legen, wollen sie erfolgreich in die Rückrunde starten.

Der in den letzten beiden Spielen wegen Hochzeit und Flitterwoche fehlende Chousein Chousein ist gegen seine ehemalige Mannschaft wieder rechtzeitig zurück und im Kader. Nicht dabei sein werden weiter der noch verletzte Torjäger Remi Szewczyk und Stefan Pfab, der aber nach seiner Bänderverletzung wieder mit dem Lauftraining begonnen hat.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.