Dreiköpfige Familie mit Kleinkind auf Motorrad unterwegs
Und alles ohne Helm

Lokales
Gebenbach
05.10.2015
0
0
Drei Leute auf einem Motorrad - hört sich nach einem Lausbubenstreich an. Am Sonntag ereignete sich diese Geschichte aber in einer Form, die selbst altgediente Polizeibeamte zum Staunen brachte. Einer Streifenbesatzung der PI Sulzbach-Rosenberg fiel gegen 15.30 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße von Gebenbach in Richtung Mausdorf eine 250er Honda auf. Als sie die Maschine anhielten, erlebten die Beamten eine Überraschung: Der Amberger (48) am Steuer und dessen Frau (31) auf dem Sozius hatten noch einen dritten Fahrgast dabei: ein einjähriges Kleinkind, das die Mutter in einem Tragegestell auf dem Rücken beförderte. Einen Schutzhelm hatte keiner der drei auf. Außerdem war die Maschine nicht für den Straßenverkehr zugelassen, geschweige denn versichert oder versteuert. Das Pärchen bekam eine Anzeige wegen mehrerer verkehrsrechtlicher Verstöße. "Der Sonntagsausflug endete als Fußmarsch in Richtung Heimat", schließt der Polizeibericht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.