"Ein Licht geht uns auf"

Frisch und fröhlich musizierten und sangen auch die Kinder unter der Regie von Rita Butz beim Gebenbacher Adventskonzert in der Pfarrkirche mit. Sie bekamen am Ende mindestens ebenso viel Applaus wie die anderen Darbietungen. Bild: mma
Lokales
Gebenbach
17.12.2014
3
0

Volles Haus in der Pfarrkirche: Das schafft nicht jeder Gottesdienst, aber das Gebenbacher Adventskonzert, das wieder mit einem abwechslungsreichen Programm glänzte.

Pfarrvikar Christian Preitschaft freute sich über den großen Zuspruch und dankte für die freiwilligen Spenden zugunsten des Kindergartens und der Sozialstation Hirschau. Flott flogen gleich eingangs "Angels" mit den sonoren Flügeln der 37-köpfigen Blasmusik unter Leitung von Angelika Schöpf durch den Raum. Ebenso raumfüllend und gleichzeitig andächtig ruhig setzten der Männergesangsverein (MGV) zusammen mit dem Landfrauensingkreis (Regie Heinz Krob) mit der Volksweise "Gegrüßet seist du, Maria" den Einstieg perfekt fort.

Die beiden Stauber Moidln trugen ein strahlendes "Advent is a Leuchtn" vor und unter Josef Bäumler hörte man die 14 Männer des MGV Frohsinn sensibel mit "A Liachterschein liegt überm Land". Die fünf "Mickey Mäuse" musizierten bestens eingespielt für "Mary's Boy Child" und der Viergesang stimmte sonor und überzeugend sehnsuchtsvoll "Immer wenn es Weihnacht wird" an. Der Landfrauensingkreis jubelte sicher in einem langen Medley "Gloria in excelsis Deo".

Schwungvoll und frisch postulierte auch die Gitarrengruppe mit dem Jugendchor "Die Augen auf" und die Blasmusik bot präzise, raumfüllend und sensibel "Antonins New World". Der 21-köpfige Kirchenchor unter der Leitung von Maria Birner sang andächtig "Wieder naht der heil'ge Stern". Wolfgang Siegert wünschte mit seinem Text "Zeit zum Innehalten, Staunen und Neuanfang" Gleiches fürs neue Jahr.

Jauchzend froh intonierte der Kirchenchor "Tochter Zion" und die Stauber Moidln verlangten "Zündet eure Kerzen an". Sicher und souverän erneut die "Mickey Mäuse" mit ihrer Filmmusik aus "Drei Nüsse für Aschenbrödel". Der MGV besang feinfühlig die einsetzende Nacht mit "Es leuchtet schon der Abendstern", dem die Gitarrengruppe und der Jugendchor frisch "Da wird Weihnacht" nachsandte.

Mitreißend, von sehnsüchtig bis zuversichtlich dann die Blasmusik mit Mariah Careys "All I want for Christmas is You", was der Landfrauensingkreis harmonisch mit "Es kommt die schöne Zeit" beantwortete. Marias Heimsuchung und die Erfüllung der alttestamentlichen Prophetien trug überzeugend der Viergesang unter Josef Bäumlers Regie vor, bevor MGV und Landfrauen einen harmonisch perfekten Schlusspunkt mit Frank Colleys "Weihnacht im hellen Lichterschein" setzten.

Nach rund einer Stunde endete das Konzert mit dem von allen gemeinsam intonierten "Ein Licht geht uns auf". Die Kinder der Gitarrengruppe mahnten die Zuhörer in ihrem Schlusswort, sich trotz mancher Hektik und Stress' Zeit zu nehmen. Sie luden anschließend noch in den Pfarrsaal ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.