Fronleichnam erstmals mit Pfarrvikar Preitschaft
Magie der Hostie

Seine erste Fronleichnamsprozession in Gebenbach feierte Pfarrvikar Christian Preitschaft zusammen mit zahlreichen Gläubigen. Bild: swo
Lokales
Gebenbach
06.06.2015
1
0
Auch in der Pfarrei Gebenbach feierten die Katholiken das Fronleichnamsfest. Schon in aller Frühe waren zahlreiche Familien und Gruppen unterwegs, um die vier Altäre zu schmücken und die Blumenteppiche zu legen.

Erstmals zelebrierte Pfarrvikar Christian Preitschaft den Festgottesdienst. Kirchenchor und Blasmusik gestalteten die Feier mit. Preitschaft berichtete in seiner Predigt von einem jungen Mann, der die Fronleichnamsfeier eigentlich meiden wollte, dann aber unversehens mitten in einer Prozession landete. Dabei habe er einen besonderen Zugang zur Eucharistie gefunden. "Auch wir müssen uns immer wieder neu ansprechen lassen von der Hostie", sagte der Pfarrvikar.

Der Prozession folgten neben den Vereinen und Verbänden auch die Vertreter der politischen Gemeinde und natürlich die Erstkommunionkinder. Für die Sicherheit der Gläubigen sorgten auch in diesem Jahr wieder die Feuerwehren aus Gebenbach und Kainsricht. Sie regelten den Verkehr auf der gesperrten Bundesstraße 14. Am Ende der Prozession trafen sich die Teilnehmer noch einmal in der Kirche zum abschließenden Segen und zum Te Deum.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.