Gebenbach einmal nicht Favorit - Gegen Pfreimd nur verloren
Spitzenreiter als Punktelieferant

Lokales
Gebenbach
08.11.2014
0
0
Spitzenreiter DJK Gebenbach beim Tabellenzweiten SpVgg Pfreimd: Dies ist natürlich die Top-Begegnung des 17. Spieltages in der Fußball-Bezirksliga Nord. Haben die Gastgeber vergangene Saison noch bis zum Schluss um den Klassenerhalt bangen müssen, so präsentieren sie sich in dieser Runde als ernsthafter Meisterschaftsanwärter.

Seit ihrem Aufstieg im vergangenen Jahr konnte die Mannschaft der beiden Spielertrainer Christian Zechmann und Christian Most alle drei bisherigen Begegnungen gegen die DJK Gebenbach gewinnen. Umgekehrt hat die Matthies-Elf mit null Punkten bei 4:9 Toren gegen keine andere Mannschaft der Liga eine derart schlechte Bilanz vorzuweisen.

Vor diesem Hintergrund kann Pfreimd sehr zuversichtlich gegen den "Lieblingsgegner" ins Spitzenspiel gehen. "Es ist nicht schlecht, einmal nicht Favorit zu sein", sagt Matthies. "Wichtig ist, dass wir unsere letzten Begegnungen überzeugend gewonnen haben und uns damit eine guten Ausgangsposition für die restlichen vier Spiele bis zur Winterpause schaffen konnten. Meine Mannschaft ist natürlich motiviert, auch gegen Pfreimd ihre derzeitige gute Verfassung zu zeigen und erstmals gegen diesen Gegner zu punkten."

Den größeren Druck sieht Matthies allerdings beim Gastgeber. "Sie müssen gewinnen, um näher an uns ranzurücken." Wieder mit im Kader ist Torjäger Remi Szewczyk nach mehrwöchigen Verletzungspause. Für Chousein Chousein hingegen ist das Jahr nach einem Sehnenriss im Oberschenkel gelaufen. Die Mannschaft hat den Ausfall der beiden torgefährlichen Offensivspieler in den letzten Wochen sehr gut kompensiert und nichts von ihrer Angriffsstärke eingebüßt.

In Pfreimd wird jetzt allerdings wieder mehr die Defensivarbeit der Mannschaft gefragt sein. DJK Torwart Michael Nitzbon wird deutlich mehr beschäftigt sein als dies zuletzt der Fall war. Dabei zeigte er sich allerdings bei den wenigen Chancen der Gegner immer auf den Posten.

Im Hinspiel (0:1) benötigte Christian Zechmann nur eine Chance, um das Spiel zu entscheiden. Es wird auch diesmal für die DJK Gebenbach darauf ankommen, den schussgewaltigen Torjäger nicht entscheidend zum Abschluss kommen zu lassen.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.