Im letzten Heimspiel ein Sieg - Gebenbach gegen Grafenwöhr
Geschenk für die Fans

Lokales
Gebenbach
16.05.2015
0
0
Zum letzten Heimspiel in der Fußball-Bezirksliga Nord empfängt die bereits als Meister fest stehende DJK Gebenbach am Samstag, 16. Mai (16 Uhr) den SV Grafenwöhr. Die spielstarken Gäste haben noch alle Chancen auf den zweiten Tabellenplatz und die damit verbundene Teilnahme an der Landesliga-Relegation.

Die Grafenwöhrer galten wie die Gebenbacher schon zu Saisonbeginn als Aufstiegaspirant. Mit 56 Treffern haben die Gäste den drittbesten Angriff der Liga. Ein besonderes Augenmerk muss die Heimmannschaft auf den Angreifer Johannes Renner legen, der mit 19 Treffern an zweiter Stelle der Bezirksliga-Torschützenliste rangiert. Grafenwöhr ist die beste Heimmannschaft der Liga, holte auswärts aber nur 14 Punkte.

Doch die DJK sollte gewarnt sein, denn die letzte Auswärtsniederlage der Gäste datiert vom Vorjahr in Raigering. In allen Auswärtsspielen in diesem Jahr erreichten die Grafenwöhrer ein Unentschieden (Kulmain, Pfreimd und Ensdorf).

Der Meister will sich mit einem Heimsieg von den treuen Fans verabschieden. Bis auf Jens Matthies sollten alle Mann an Bord sein. Daniel Späth wird die Position auffüllen, der schon in Hahnbach eine überzeugende Leistung bot.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.