Kein eigenwirtschaftlicher Ausbau, keine veränderten Bandbreiten - das hat eine Markterkundung zum Internetanschluss im
Mindestens 30 Megabyte

Lokales
Gebenbach
08.01.2015
1
0
vergangenem Jahr ergeben. Für den Gemeinderat Gebenbach stellte sich so die Frage, wie eine gute Verbindung in Kainsricht und im Gewerbegebiet zu ermöglichen ist.

(esm) "Es gibt zwei Möglichkeiten", sagte 2. Bürgermeister Cajetan Kredler. Einerseits können beide Ortsteile über ein Glasfaserkabel von Atzmannsricht nach Kainsricht hin zum Kabelverzweiger versorgt werden. Über eine Kupferleitung wäre im Gewerbegebiet eine Bandbreite von bis zu 25 Megabyte (MB) pro Sekunde erzielen. "Allerdings legt die Telekom den Kabelweg fest", gab Kredler zu bedenken.

"Fiber to the home"

Eine weitere Möglichkeiten ist, das Gewerbegebiet mit Glasfaser über "Fiber to the home" zu versorgen. Dabei verläuft eine Glasfaserleitung vom Gewerbegebiet nach Kainsricht und endet im Kabelverzweiger. So könnten auch die unterversorgten Gebiete mit erschlossen werden. Der Gemeinderat will Gebenbach und Kainsricht mit mindestens 30 MB sowie das Gewerbegebiet mit mindestens 100 MB pro Sekunde versorgen und gab die Ausschreibung dafür frei.

Kosten angepasst

Die Verbrauchs- und Grundgebühren der Wasserversorgung Kainsricht werden an die des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Mimbacher Gruppe angepasst. Somit kostet ab sofort ein Kubikmeter Wasser 0,98 Euro. Die Grundgebühr für einen Wasserzähler kommt auf 20 Euro für fünf Kubikmeter und 30 Euro für zehn Kubikmeter.

Der Gemeinderat stimmte dem Bauantrag für eine neue Dachwohnung in der Hauptstraße zu, sofern eine beidseitig gleiche Dachneigung von 45 Grad eingehalten wird. Auch einem Hausbau am Lüßweg steht trotz Abweichungen von den Bestimmungen für Gebenbach-Nord nichts im Wege. Das Bauvorhaben für ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage in Atzmannsricht bewilligte das Gremium ebenfalls. Und auch der Haushaltsplan 2015 des Kindergarten St. Martin ging durch.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.