Landesliga Mitte: DJK Gebenbach heute gegen Lam
Schnelle Stürmer

Auf Jens Matthies (Bild) und die Gebenbacher Abwehr kommt einiges an Arbeit zu, wenn die SpVgg Lam mit dem 19-jährigen Ex-Bayernliga-Stürmer Christian Mühlbauer anrückt. Bild: ref
Lokales
Gebenbach
22.07.2015
1
0
Nach dem Auftaktsieg in Hauzenberg freut man sich in Gebenbach jetzt noch mehr auf das erste Landesligaspiel zu Hause gegen die SpVgg Lam. In diesem geht es für die DJK heute um 18.30 Uhr erneut gegen eine Mannschaft aus dem Bayerwald.

Auch die "Osserbuam" der SpVgg Lam sind mit einem glatten 3:0-Erfolg gegen den SV Mitterteich sehr überzeugend in die neue Saison gestartet und da ist es nicht verwunderlich, dass die Elf von Neu-Trainer Roland Fuidl natürlich auch beim Aufsteiger die drei Punkte mit nach Hause nehmen möchte.

"Als Neuling sind wir fast immer Außenseiter und auch gegen die SpVgg Lam ist dies der Fall. Durch unseren Sieg im ersten Spiel konnten wir uns aber eine gute Ausgangsposition für diese Begegnung schaffen", sagt DJK-Trainer Markus Kipry. Auch die Art und Weise wie Gebenbach nach dem 0:2-Rückstand auswärts zurückgekommen ist, sollte für zusätzliches Selbstvertrauen bei den Gastgebern sorgen. "Wir gehen jetzt hier raus und verlieren als Mannschaft oder wir biegen das Ding noch", hatte Co-Trainer Jens Matthies der Mannschaft nach dem Halbzeitrückstand für die zweiten 45 Minuten mit auf den Weg gegeben.

Auch im Spiel gegen Lam ist wieder dieser Mannschaftsgeist gefordert. Wie zuletzt muss das Trainerduo auch diesmal wieder auf sechs Spieler verzichten. Manuel Hammer ist zwar wieder dabei, dafür fehlt aber Timo Nürnberger in den beiden nächsten Spielen berufs- und urlaubsbedingt. Gegen den letztjährigen Tabellenzwölften der Landesliga Mitte könnte die DJK auch mit einem Unentschieden sehr gut leben. Die Gäste haben wie viele andere Mannschaften auch den Klassenerhalt als Saisonziel ausgegeben.

Mit fünf Neuzugängen bei nur einem Abgang dürften sie in diesem Jahr aber eine noch bessere Rolle als in der abgelaufenen Runde spielen. Besonders der schnelle 19-jährige Christian Mühlbauer - vom Bayernliga-Absteiger und jetzigen Ligakonkurrenten 1. FC Bad Kötzting gekommen - dürfte eine Verstärkung sein. Weitere Leistungsträger sind der zweifache Torschütze vom letzten Wochenende, Pavel Dobry, und der ebenfalls aus Tschechien kommende Spielmacher Radek Dyk. Für welche taktische Ausrichtung sich das Trainerduo Kipry/Matthies sich festlegt, entscheidend wird sein, dass wieder jeder Einzelne sein Potenzial abruft. Die Zuschauer dürfen sich auf eine hochinteressante Partie freuen.

DJK Gebenbach: Nitzbon, Ritter - Matthies, Erdal Izmire, Szewczyk, Kohler, Cengiz Izmire, Kügler, Chousein, Troche, Nürnberger, Jurek, Bäumler, Hammer, Zivatovic, Reindl.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.