Spätfolgen eines Bürgermeister-Geburtstags: Minis im Burg-Theater

Spätfolgen eines Bürgermeister-Geburtstags: Minis im Burg-Theater Zu einem Ausflug auf die Burg Leuchtenberg fuhren die Ministrantengruppen aus Gebenbach und Atzmannsricht zusammen mit der Gitarrengruppe. Ermöglicht hatte diesen wunderbaren Tag der Gebenbacher Bürgermeister Peter Dotzler (links), der die Kindergruppen anlässlich seines 50. Geburtstages im vergangenen Jahr mit einer Geldspende überrascht hatte. Eine witzige, moderne Form von "Des Kaisers neue Kleider" kam auf der Freilichtbühne der Burg
Lokales
Gebenbach
10.08.2015
0
0
Zu einem Ausflug auf die Burg Leuchtenberg fuhren die Ministrantengruppen aus Gebenbach und Atzmannsricht zusammen mit der Gitarrengruppe. Ermöglicht hatte diesen wunderbaren Tag der Gebenbacher Bürgermeister Peter Dotzler (links), der die Kindergruppen anlässlich seines 50. Geburtstages im vergangenen Jahr mit einer Geldspende überrascht hatte. Eine witzige, moderne Form von "Des Kaisers neue Kleider" kam auf der Freilichtbühne der Burg zur Aufführung. Es wurde nicht zuletzt wegen des heftigen Windes eine wahrlich stürmische Vorführung. Hier waren Fantasie und Einfallsreichtum gefragt. Besonders fasziniert waren die Teilnehmer des Ausflugs von den jungen Akteuren auf der Bühne. Begeistert von der Darbietung fuhren die Kinder, gestärkt mit einem Eis, nach Hause. Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.