Tolle Talente

Mit ihrer Querflötenlehrerin Angelika Schöpf unterhielten Marie-Luise Neuberger (links) und Milena Ries (Mitte) die Zuhörer mit den Stücken "Zusammen sind wir stark" und "Partytier". Bilder: esm (2)
Lokales
Gebenbach
14.12.2015
4
0

Weihnachtsstimmung verbreiteten auch rockige Klänge beim Vorspielnachmittag der Nachwuchsmusiker der Blasmusik Gebenbach.

Mit "Hallelujah", "Groove and Fill" oder "Sauwetter Blues" haben die Spieler unter anderem Bürgermeister Peter Dotzler und Pfarrvikar Christian Preitschaft gezeigt, was sie können. Mit dem bekannten Lied "Narcotic" packte das Nachwuchorchester unter der Leitung von Angelika Schöpf sofort die Zuhörer. Im Duett oder als Solisten lösten junge Künstler das Orchester ab. Sie stellten anspruchsvolle Kompositionen von Andreas Nowak, Jacob de Haan oder Fons van Gorp vor. "Sophie Haas hat erst vor sieben Wochen mit dem Querflötenunterricht angefangen und ist heute schon dabei", lobte Vorsitzender Simon Lösch. Der Bürgermeister war begeistert: "Mit dem Nachwuchsorchester leistet die Blasmusik Zukunftsarbeit."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.