Fußball Vorbereitungsspiele
Doppeleinsatz für DJK Gebenbach

Sport
Gebenbach
02.07.2016
106
0

Zwei weitere Testspiele bestreitet Landesligist DJK Gebenbach am Wochenende. Am Samstag, 2. Juli, um 17 Uhr tritt die DJK zunächst beim SC Schwabach 04 an. Am Sonntag, 3. Juli, wird um 17 Uhr der SV Grafenwöhr in Gebenbach erwartet. Erstmals mit dabei sind Neuzugang Kai Hempel, der vom FC Amberg zur DJK gewechselt ist, und Pavel Novotny, der vor einigen Wochen verpflichtet wurde - sofern dessen Spielberechtigung vom BFV vorliegt. Novotny hat am Dienstag erstmals mit der Mannschaft trainiert, nachdem er vor kurzem noch in Tschechien im Punktspielbetrieb aktiv war.

Im Gegensatz zum letzten Testspiel gegen Vilseck (3:0), als DJK-Trainer Faruk Maloku nur einen Minikader von zwölf Spielern zur Verfügung hatte, sollte gegen Schwabach und Grafenwöhr die Auswechselbank nicht mehr ganz so dünn besetzt sein. Dem SC Schwabach 04 ist heuer der Wiederaufstieg in die Landesliga (Nordost) gelungen, nachdem sie vor drei Jahren bereits in der Landesliga Mitte spielten. Bei den noch vom Erfolg beflügelten Mittelfranken bilden die Brüder Alex und Benjamin Maul ein Trainerduo. Für die neuformierte DJK ein richtig guter Härtetest.

Auch gegen den SV Grafenwöhr wird die Maloku-Truppe gefordert sein. Die Elf von Trainer Stefan Richter hat ihr erstes Testspiel beim Landesligisten ASV Pegnitz mit 3:1 gewonnen. Kapitän Johannes Renner gelang dabei ein Hattrick. Auch gegen die U23 der SpVgg Bayreuth (Aufsteiger in die Landesliga Nordost) zeigte der Bezirksligist beim 4:1-Sieg, dass er gut in Form ist. Vor zwei Jahren wurde Grafenwöhr Vizemeister hinter Gebenbach in der Bezirksliga Nord, scheiterte dann aber in der Relegation zur Landesliga.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.